miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
Buggy Umbau auf Fremdelektronik

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> MB-010 / 011 (Buggy / Comic Racer)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Guden79


Anmeldedatum: 21.12.2016
Beiträge: 196
Wohnort: Saarland
Alter: 42

BeitragVerfasst am: 19.02.2017, 03:12    Titel: Buggy Umbau auf Fremdelektronik

Hat das mal jemand gemacht?

Habe jetzt mal ein wenig quergelesen, und war mir bisher nicht wirklich über diese Möglichkeit im Klaren.

Hintergrund:

Umbau auf Brushless und auf Spektrum.

Für die MR-02/MR-03 gibt es da ja eine komplette Platine, mit allem drauf (Empfänger DSM2, Motorregler BRUSHED mit bereits eingebauten Turbos sowie Servoanschluss).

An anderer Stelle habe ich nun gesehen, dass man z. B. den Ezrun18a als Regler verbauen kann, dann einen Spektrum Empfänger und für die Lenkung gibt es eine kleine Servoelektronik.

Unter der Optima-Karo ist dafür überhaupt kein Platz.
Die Inferno-Karo ist nicht viel besser...

Was bleibt?

Klar, Umbau auf Comic-Racer, das würde massig Platz schaffen, sieht aber bescheiden aus (außer die Honda City Turbo-Karo, welche nicht leicht zu bekommen ist).

ODER... Man baut um auf SC-Truck, oder Beetle, gibt ja von TS-Tuning die passenden Karos dafür.


Mir kommt neben meinem Buggy definitiv noch ein MR-03 ins haus, aber momentan haben wir noch keine feste Strecke, steht also hinten an.

Beim MR-03 ist das wie bereits erwähnt dank der Platine von PN kein Problem, auch muss ich nicht zwingend BL fahren.


Da es für den Buggy keine solchen Platinen gibt, muss also auch ein Regler her, und dann darfs gerne BL sein, das erhöht ja die Fahrzeit.


Ist es eventuell sogar möglich, beim Buggy NUR die Empfängereinheit zu tauschen, kann man den Kyosho-Regler dann noch ansprechen?


Würde den Buggy schon gerne als Buggy fahren, Umbau auf SC wäre nur halt meine letzte Option.

Was ich derzeit noch versuche heraus zu finden, ist wie die Spektrum Empfänger untereinander kompatibel sind, da es ja jetzt das DSM-R-Protokoll gibt (möchte die Spektrum DX6R nutzen).

Gibt ja bei HobbyKing diese Orange-Empfänger fürn Apple und n Ei, aber da ist DSMR noch nicht aufgeführt.


LG


Edit: Habe es jetzt heraus gefunden, DSMR ist abwärtskompatibel zu DSM2, DSM und Marine.
_________________
Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fruchtzwerg


Anmeldedatum: 11.01.2014
Beiträge: 97


BeitragVerfasst am: 19.02.2017, 06:37    Titel:

Also prinzipell sehe ich kein Problem, um den Buggy mit Fremdelektrinik auszustatten.

Nun zu deinen Fragen:

Nein man kann nicht nur den Empfängerteil auf der Platine austauschen. Die Platine ist so verstrickt aufgebaut, das eine Trennung gar nicht möglich ist.

Zu den Orange Empfängern, kann ich nur sagen, Finger weg!
Hab die 3 mal in einem MR02 verbaut und 3 mal nach sehr kurzer Zeit gegen Spektrum ausgetauscht. Zum einem hatte ich Reichweiten Probleme in einem Raum von 7x12m, zum anderen, hatte ich derbe Aussetzer in der Lenkung. In meinem TZ4 läuft der Empfänger allerdings tadellos.

Um den Buggy um zu rüsten, musst du nur die passenden Komponenten finden. Würde mir mal bei HK den XC-10A Regler anschauen, der ist echt schön klein und sollte bei nem Mini Z reichen. Die Elektronik von nem billigen Micro Servo bekommste da auch. Dann musst du nur schauen, welchen Empfänger du dadrin verbaust. Allerdings wirst du wohl die Anschlussstifte, der Servostecker, auslöten und die Kabel direkt an den Empfänger löten müssen.

So nun viel Spaß beim umbauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guden79


Anmeldedatum: 21.12.2016
Beiträge: 196
Wohnort: Saarland
Alter: 42

BeitragVerfasst am: 19.02.2017, 14:40    Titel:

Vielen Dank für deinen Beitrag Cool

Dann werde ich mal die Finger von den Orange-Empfängern lassen.

Gibt ja auch sehr kleine DSM-Empfänger, von Spektrum.


Was ich auch im Auge habe, ist dieser Empfänger

http://www.srcc-devils.de/mini-z/mi.....-spektrum-dsm2/a-1128017/

Ich denke der sollte funktionieren.


Der von dir genannte Regler liest sich ganz gut, aber reichen 10A denn?

Die Größe ist mit 22 x 17 x 7mm und 8 Gramm natürlich geil

Soll ja in einen Allradbuggy.



Edit:

Es gibt ja wirklich alles von PN...

Hier mal meine aktuelle Liste:

Regler, 16A..............PN 500 807 ca 34 Euro
Servoboard..............PN 500 804 ca 20 Euro
Empfänger DSM2......PN 500 806 ca 50 Euro
Programmierkarte......PN 500 808 ca 23 Euro


Sieht doch schon mal gut aus ^^


LG
_________________
Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donaldsneffe


Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 63
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 20.02.2017, 17:45    Titel:

Hi,
ein paar Antworten:
Kompatibilität der Spektrum Sender mit älteren Versionen:
Die neu ausgelieferten Sender mit DSMX sind bei uns in Europa (!!!) seit Anfang 2015 NICHT mehr mit DSM2 rückwärts-kompatibel!
Ich habe mir meine DX9 Black noch Ende 2014 gekauft, und diese ist noch rückwärts kompatibel. Die neuen Chargen danach (also die von Horizon an die Händler ausgeliefert wurden), sind nicht mehr kompatibel. War irgendeine EU-Regulierung; gibt bei RC Heli einen Thread dazu.

Zu Orange:
Ich kann nicht darüber schimpfen.
Habe einige Orange Empfänger, verwende aber seit einiger Zeit mehr Lemon Empfänger, sind IMO super und noch günstiger. (Google nach dem Namen, hier darf man ja keine Links setzen).
Ich fliege z.B. meine beiden OXY 3 (die jetzt gar nicht billig sind) mit Lemon bzw. Orange Satelliten; meinen Gaui X3 sogar mit einem ganzen Empfänger.
Ich persönlich hab da keine Bedenken.
Gibt übrigens auch noch kompatible Empfänger (Mikro) von DasMikro und Redcon...

Bezüglich Regler BL und brushed gibt es sowieso viele Möglichkeiten.
Wenn Du allerdings jetzt den Spektrum Empfänger (falls es geht) mit dem "originalen" Regler vom Buggy verwenden willst, hast du eventuell ein Stromversorgungsproblem... bräuchtest eine eigene Stromversorgung, und wie das dann mit 4 AAA läuft (von wegen Spannung), da fehlt mir die Erfahrung.

Wenn die Dinger nicht sooo klein wären (bezüglich Platzangebot zum Umbau), wäre vieles leichter.

Gruß,

Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fruchtzwerg


Anmeldedatum: 11.01.2014
Beiträge: 97


BeitragVerfasst am: 22.02.2017, 08:09    Titel:

Bei einer DX9 redest du aber von einem Sender für Flugmodelle. Die DX3/4 und 6er Serie für den Autobereich sind alle DSM2 kompatibel. Und bei den "Ground" Sendern funktionieren deine Empfänger nicht.

Und ich finde die Orange Empfänger auch nicht schlecht, nur habe ich schon 3 aus einem Mini Z Ausgebaut, wegen Funk Problemen. Diese Empfänger haben aber außerhalb einem Mini Z super funktioniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donaldsneffe


Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 63
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 22.02.2017, 12:37    Titel:

Servus,
ja, davon spreche ich.

Bist du sicher, dass auch die neuen Ground-Sender noch DSM2 rückwärts-kompatibel sind?
Das wäre erstaunlich, da es sich dabei ja um irgendeine EU-Richtlinie handelt, die dieses "alte" Protokoll nicht mehr erlaubt.

Auch laut Aussage von Horizon Hobby betrifft dies ebenso die Auto Sender.

Ich zitiere hierzu ein Post von Horizon aus dem damaligen Thread in RC-Heli:
Post: https://www.rc-heli.de/board/showpo.....=2896871&postcount=43
Thread: https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=246201

"Spektrum und die Norm EN 300 328 1.8.1

Am 01.01.2015 ist in der Europäischen Union die überarbeitet Norm EN 300 328 in der Fassung 1.8.1 in Kraft getreten. Diese hat natürlich einige Auswirkungen auf den Bereich Modellsport und die dort eingesetzten Technik. Allerdings sind die Auswirkungen weniger dramatisch, wie manchmal dargestellt.
Die neue Norm hat zum Ziel, zukünftigen Nutzern einen sparsameren Umgang mit der Ressource 2.4GHz aufzuerlegen, eine Folge der intensiven Nutzung dieses Bandes durch alle möglichen Anwendungen aus allen Bereichen der Industrie und der Konsumgüterindustrie.
Das Inkrafttreten der Norm erzwingt, dass nur noch solche Anlagen in die EU importiert werden können, die nach dem 31.12.2015 der Fassung 1.8.1 der Norm EN 300 328 entsprechen. Das bedeutet, dass alle Anlagen, welche die Grenze der EU nach diesem Datum passieren, konform sein müssen. Anlagen und RTF Artikel, die sich vor diesem Datum innerhalb der Grenzen der EU befinden, können auch weiter verkauft werden.
All Spektrum Anlagen, die wir derzeit importieren, entsprechen der neuen Norm. Dies ist erkennbar an entweder der neue Artikelnummer oder an der neuen Konformitätserklärung.
Natürlich betrifft die Normänderung alle Kategorien, Flug, Auto und Schiff, sowie High Power und Low Power Anwendungen.
Im Bereich Flug werden die zukünftigen Anlagen den bisherigen Übertragungsstandard DSM2 nicht mehr unterstützen, sondern nur noch mit DSMX operieren. Dies bedeutet auch, dass zukünftige Software Updates Artikelnummern-abhängig angeboten werden. Für Anlagen, die heute noch DSM2 unterstützen werden nur noch Softwareupdates für die Bedienungssoftware angeboten. Für die Anlagen nach neuem Standard werden Softwareupdates für die HF wie auch für die Bedienungssoftware zur Verfügung gestellt.
Für den Endverbraucher ist die Umstellung der Norm ebenfalls ohne Konsequenzen. Alle im Markt befindlichen Systeme können ohne Einschränkungen weiter betrieben werden. Eine Notwendigkeit, Anlagen upzudaten auf 1.8.1. gibt es nicht und einen technischen Vorteil mit einer Leistungsverbesserung gibt es ebenfalls nicht.

Mit besten Grüßen
Horizon Hobby Team "



Also wie denn nun? Ich selbst habe keinen Spektrum Auto Sender, weiß das deshalb nicht.
Glaube kaum, dass Horizon Informationen verbreitet, die für sie selbst eher negativ sind (nämlich die neuen Sender mit den älteren Empfängern nicht mehr kompatibel).

Aber wenn dem doch so wäre, umso besser.

Mich selbst betrifft das schon (bezüglich Helis und auch Fliegern), da ich einige "Fake-DSM2 Empfänger habe" (was Horizon wurscht wäre bzw. nur recht, wenn die nicht mehr kompatibel wären), vor allem aber noch 5 mCPx v1 (wahrscheinlich noch mehr Platinen), die nur auf DSM2 gehen und die ich z.Zt. zwar grad nimmer wirklich fliege, aber wer weiß, was mal kommen wird.
Meine DX9 kann "es" glücklicherweise noch, und meine alte "Reserve-" DX7s sowieso.

Gruß,

Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> MB-010 / 011 (Buggy / Comic Racer) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de