miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
GL Lipo und Ladetechnik

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Akkus & Ladetechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
YellowBird


Anmeldedatum: 05.01.2015
Beiträge: 59
Wohnort: Hannover
Alter: 41

BeitragVerfasst am: 14.06.2018, 07:58    Titel: GL Lipo und Ladetechnik

Hallo,
ich habe einen B6 Lader und der Balanceranschluss am Gerät passt nicht zum GL-Lipo. Kann mir jemand sagen, was ich für einen Adapter brauche, ich finde unter den unterschiedlichen Normen nicht das passende im Netz 🙄. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Ladestrom gemacht, was verträgt der Lipo am besten?

Gruß Klaus
_________________
Gruß

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thunderbird


Anmeldedatum: 28.02.2010
Beiträge: 438
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: 14.06.2018, 22:27    Titel:

Hi,
Bestell dir einfach das Original GL-Racing dreifach Ladekabel, das sollte passen. Ich lade mit 1500mA.

VG Thunder
_________________
Wer etwas erwartet, hat keinen Spaß!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YellowBird


Anmeldedatum: 05.01.2015
Beiträge: 59
Wohnort: Hannover
Alter: 41

BeitragVerfasst am: 15.06.2018, 08:16    Titel:

Super, Danke!
Wie ist hier die Schaltung, lade ich dann je nachdem, wieviele Lipos ich dran habe 2,4 oder 6s? Oder immer 2s?
_________________
Gruß

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlackMoskito


Anmeldedatum: 25.09.2012
Beiträge: 413
Wohnort: Ostholstein
Alter: 51

BeitragVerfasst am: 15.06.2018, 22:53    Titel:

Das hängt vom balancer Kabel und den angeschlossenen Akkus ab.
Ich lade aber alle Akkus so wie sie konfiguriert sind und mache aus nem 2s kein 4s oder sogar 6s. Ich habe allerdings auch 5 Lader , einer ist sogar noch quadro

Der B6 erkennt und meldet aber auch Fehler
Wenn die Akku Spannung nicht mit der Zellen Zahl überein stimmt
_________________
www.BlackMoskito.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YellowBird


Anmeldedatum: 05.01.2015
Beiträge: 59
Wohnort: Hannover
Alter: 41

BeitragVerfasst am: 20.06.2018, 07:27    Titel:

Hallo,
leider habe ich hierzu nichts gefunden. Hat der Gl bereits den Unterspannungsschutz programmiert oder brauche ich hier die Programmierkarte?
_________________
Gruß

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DanielO


Anmeldedatum: 16.09.2017
Beiträge: 128
Wohnort: Remshalden
Alter: 24

BeitragVerfasst am: 21.06.2018, 19:25    Titel:

Bei Gl ist der Unterspannungsschutz schon drin, kann man aber eben anpassen wie man es gerne möchte.

Zwecks Ladetechnik...

Es gibt von Atomic Fertige Kabel die für den B6 passen sollten, es könnte höchstens sein, dass du eine Balancer Platine (Adapter) benötigst.

Zum Laden, ich lade die Akkus immer mit 1c ergo sie haben 330mAh somit Lade ich mit 0,33A oder eben 0,3/0,4A.

Wenn es schnell gehen musst kannst natürlich auch mal mit mehr laden.

Von den mehrfach Ladekabel halte ich rein gar nichts, da damit deine Akkus nie so gut werden wie wenn du sie normal ein einen einzelnen Ausgang deines Ladegerätes anschließt.

Selbstverständlich wären somit 2 Ladegeräte oder ein Duo Lader von Vorteil, da der B6 sich auch nicht von der Balancerleistung und somit den Zellendrift der Akkus rühmt würde ich da immer wieder mal ein Auge werfen Smile

Mfg
Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BlackMoskito


Anmeldedatum: 25.09.2012
Beiträge: 413
Wohnort: Ostholstein
Alter: 51

BeitragVerfasst am: 24.06.2018, 19:42    Titel:

wenn man mehr als 1s Akkus laden möchte, wird immer eine Platine benötigt sobald man "balanced" laden möchte, was ich persönlich empfehle.
_________________
www.BlackMoskito.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlackMoskito


Anmeldedatum: 25.09.2012
Beiträge: 413
Wohnort: Ostholstein
Alter: 51

BeitragVerfasst am: 07.03.2019, 11:19    Titel:

Tach @ all

Ich verfolge schon seit einiger Zeit alles rund um das Thema GLR / GLA und da ist mir jetzt aufgefallen, dass die GL-Akkus NUR den Balancer-Anschluss/Stecker haben.

Das habe ich bislang nicht gewusst und somit rückt natürlich die Frage von Yellowbird in ein ganz neues Licht.

Grundsätzlich ist zu meinen Beiträgen oben nix zu sagen, da ich davon ausgegangen bin das über den "Akkuanschluss" der Akku mit dem Ladegerät verbunden wird.

Möchte man beim Ladevorgang nun die einzelnen Zellen überwachen bzw. balancen ist die Verbindung des Balancerkabels mit dem Ladegerät zusätzlich herzustellen. Das wäre soweit nichts Neues.

Aber was mache ich, wenn ich nur das Balancerkabels/Anschluss am Akku (wie bei den GL-Akkus) habe?

Wie macht ihr das?

Verwendet ihr ein Ladekabel, das nur Rot (+) + Schwarz (-) vom Balancer-Anschluss/Stecker abgreift? Dann wäre ein Balancen nicht möglich.

Oder verwendet ihr ein Kabel das Laden und Balancen ermöglicht? Das wäre dann selbst hergestellt, oder ist das die oben bereits erwähnte Lösung von Thunderbird ?

Ladekabel

Ich würde dann aber nur einen Anschluss verwenden um auch Balancen zu können, oder ? Rolling Eyes Very Happy

Gruß
_________________
www.BlackMoskito.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abakus66


Anmeldedatum: 27.01.2018
Beiträge: 8

Alter: 53

BeitragVerfasst am: 07.03.2019, 11:47    Titel:

Noch mal edit (Link einfügen funzt nicht):

Bei SRCC Devils.de nach Atomic Balance Charging Wire for AMZ series suchen, dort findest du was du brauchst.

https://www.srcc-devils.de/balance-.....r-xt-60-plug-]/a-1128061/

https://www.srcc-devils.de/atomic/a.....m-bullet-plug]/a-1128060/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlackMoskito


Anmeldedatum: 25.09.2012
Beiträge: 413
Wohnort: Ostholstein
Alter: 51

BeitragVerfasst am: 07.03.2019, 12:17    Titel:

YEP,
so hatte ich mir das auch vorgestellt ...
(ArtNr.: IC-091)

DANKE Laughing
_________________
www.BlackMoskito.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian
Moderator


Anmeldedatum: 31.12.2008
Beiträge: 916
Wohnort: Hamburg
Alter: 30

BeitragVerfasst am: 19.04.2019, 23:29    Titel:

Ich hab mir heute dieses 3-fach Ladekabel genauer angeguckt.

Läd man mit diesem Kabel mehr als einen Akku werden die einzelnen Zellen nicht mehr zuverlässig überprüft/balanciert. Im grunde wird bei Mehrfachladung jede erste und zweite Zelle von jedem Akku als eine Zelle gesehen. Daher kann es passieren das die Zellen vereinzelt überladen werden.

Ebenfalls problematisch: Steckt man mehrere Akkus mit unterschiedlichen Ladezuständen an das Kabel an gleichen sich die Spannungen der Akkus schnell an, das kann zu hohen Lade- und Entladeströmen und somit zur beschädigung der Zellen führen!!!


Zuletzt bearbeitet von Julian am 22.04.2019, 00:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlackMoskito


Anmeldedatum: 25.09.2012
Beiträge: 413
Wohnort: Ostholstein
Alter: 51

BeitragVerfasst am: 21.04.2019, 22:24    Titel:

Da stimme ich dir zu 100% zu ,
daher kommt für mich nur das Laden eines Packs in Frage ...
_________________
www.BlackMoskito.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thunderbird


Anmeldedatum: 28.02.2010
Beiträge: 438
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: 22.04.2019, 15:34    Titel:

Hi zusammen,

ich teile all Eure Bedenken...ich kann jedoch nur aus der Praxis berichten,
das mit dem GL- Kabel sechs GL-Lipos seit zwei Jahren ohne jegliche Leistungseinbußen oder Verschleißerscheinungen mit dem o.g. Eckwerten betreibe.

Ich kann das Teil weiterhin für den Einstieg nur empfehlen; mit drei Akkus im Gepäck kann man einen GLA fast im Dauerbetrieb fahren...

Viele Grüße
Thunder
_________________
Wer etwas erwartet, hat keinen Spaß!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Akkus & Ladetechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de