miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
How to: Robitronic Transe goes ICS/JST

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Zeitmessung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Julian
Moderator


Anmeldedatum: 31.12.2008
Beiträge: 910
Wohnort: Hamburg
Alter: 30

BeitragVerfasst am: 22.03.2010, 23:05    Titel: How to: Robitronic Transe goes ICS/JST

Nabend die Damen!

Da hier doch des öfteren die Frage aufkommt, wie man einen Transponder über die ICS/ASF Schnittstelle betreibt, hab ich hier eine kleine aber feine Anleitung dazu.

Diese Methode des Anschluss funktioniert bei allen ASF Platinen ala MR-02 und co, ASF @ MR-03 und Dnano.
Auch bei AD-Band Platinen Funktioniert es, da ich selber diese Platine nie besessen habe, möchte ich hier nicht weiter darauf eingehen.

Übrigens Funktioniert dies auch mit LapZ Transen.


Vorweg noch folgendes:

Da bei Dnano, ASF und ASF @ MR-03 Platinen die Programmierschnittstelle in verschiedenen Lagen verbaut ist, erstmal die Aufklärung wo Plus und Minus sitzt.

ASF: Die Platine liegt in jedem Fahrzeug (MR-02, MR-015, AWD, F1, Overland, Monster) mit der Schnittstelle nach oben und in selber Richtung(Motoranschlüsse am Heck des Mini-Z). In Fahrtrichtung gesehen ist der hinterste Pin GND(also Minus) und der davorsitzende Pin Plus.

ASF @ MR-03: Hier wird die in Fahrtrichtung Rechte Schnittstelle benutzt, die linke ist die Buchse für den Gyro. Die Pinbelegung ist die selbe wie bei den ASF Platinen, nur mit dem Großen Unterschied, das die Schnittstelle hier um 180° gedreht wurde. In Fahrtrichtung gesehen ist also der erste Pin GND(Minus) und der zweite Plus.

Dnano: Hier ist die Belegung ebenfalls die gleiche. Hier wird wieder die einzige, Vierpolige Buchse genommen. In Fahrtrichtung wieder der hintere Pin GND(Minus), der davor Plus.

Die JST Stecker sind Richtungsgebunden, und können nicht verpolt eingesteckt werden.

Doch genug der Worte, Taten warten Very Happy


Benötigtes Material:

- Lötmaterial (Lötkolben, Zinn, Entlötlitze etc.)
- Seitenschneider (eine Schere tuts auch)
- 2-4 Poliger JST Stecker (Atomic-shop, Conrad usw.)
- Schrumpfschlauch (Optional zum einschrumpfen der Transe)
- Dritte Hand oder kleiner Schraubstock (vereinfacht die ganze Sache)
- Kleine Nadel
- Und den Transponder natürlich Very Happy


Als erstes müssen wir erstmal den Transponder Nackig machen. Dazu drücken wir mit einer kleinen Schere o.ä. zwei der Nasen auf einer seite des Gehäuses ein. Nun kann man das Gehäuse aufklappen.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Nun haben wir die Platine vor uns liegen.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Die Originalen Kabel löten wir nun ab. Ich befreie die Lötpads immer komplett von zuviel Lot mittel Entlötlitze, und benetze die Pad´s mit wenig frischem Lot. (hier vor dem entfernen des Lötzinns)
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Ich achte bei dem JST stecker immer darauf, das die Kabel auch richtig Gepolt sind. Bei manchen Steckern ist z.b. das rote Kabel auf dem Port, der bei einem Mini-Z Minus ist. Tritt dieser Fall ein, kann man mit einer Nadel vorsichtig die Plastiknasen anheben, die Kabel rausziehen und richtig gepolt wieder einstecken. Das vermeidet Fehler in der Polung. Nun löten wir den JST-Stecker an den Transponder. Auf der Seite, wo die rote Diode sitzt, ist Plus. (Hier habe ich die Kabel vom JST-Stecker für den einbau in einem Formel1 Mini-Z verlängert.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Zum Abschluss kann, wer mag, den Transponder einschrumpfen. ich empfehle nicht das Originale Gehäuse weiter zu verwenden, da dies arg dunkel ist. in verbindung mit den getönten Scheiben der meisten Karosserien kann dies vermehrt zu Fehlmessungen führen.

So kann es dann am Ende aussehen.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Ich hoffe geholfen zu haben Very Happy

mfg Julian


Zuletzt bearbeitet von Julian am 13.06.2014, 15:17, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ghandi


Anmeldedatum: 12.10.2009
Beiträge: 546
Wohnort: Würzburg
Alter: 39

BeitragVerfasst am: 22.03.2010, 23:53    Titel:

das ist doch mal spitze Smile
bei meinem LapZ hab ich das schon, aber irgendwie sieht das beim Robitronic komplizierter aus Wink

Danke auf jeden Fall!

Gruß Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gosu


Anmeldedatum: 11.01.2014
Beiträge: 296
Wohnort: München
Alter: 31

BeitragVerfasst am: 06.02.2014, 17:02    Titel:

Die Bezeichung des benötigten Steckers ist:

JST ZH-4

JST entspricht dem Hesteller, ZH ist der Steckertyp, 4 ist die Anzahl der Pole.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FoBä


Anmeldedatum: 11.12.2013
Beiträge: 3


BeitragVerfasst am: 24.06.2014, 23:42    Titel: VIELEN DANK!

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Nur Mut! Es geht auch mit 2 linken Händen UND 12 Daumen. Juhuu! Die blaue Litze gibt es beidseitig vorgekrimpt z.B. unter der Best. Nr. 748448-62 bei Conrad für 52 Cent. Stecker: 740136-62 für 19 Cent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FoBä


Anmeldedatum: 11.12.2013
Beiträge: 3


BeitragVerfasst am: 27.06.2014, 18:00    Titel: Und wie geht das beim MR-03-Sport?

Der Sport hat den gleich Stecker wie der BR-03? ... Leider nur optisch. Der Sport hat keine Masse am Stecker anliegen, man muss sich also der Masse an der Batterie bedienen. Trotzdem ist der Transponder nicht auf Dauerplus - die Spannung auf dem Stecker geht über den Schalter. Die Batterien sind nicht intuitiv von links nach rechts durchgeschliffen, sondern wie abgebildet verdrahtet (Bild 1, Pfeile = Fahrtrichtung).

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Das "-" des Batteriefaches kann man direkt am Batteriekontakt des Batteriefaches entnehmen/anlöten. Ich habe mich für eine Lötstelle oberhalb dieses Kontaktes entschieden (roter Kreis, Bild 2). Dann wird es nicht zu eng für die Batterie und selbst ich als Lötdummie hab das Kabel dort festbekommen. Auf dem Bild sieht man auch, wo ich das geschaltete Plus entnehme. In Fahrtrichtung ganz vorne.

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Grüße,

FöBa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VW-Golf


Anmeldedatum: 17.07.2010
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg
Alter: 28

BeitragVerfasst am: 27.06.2014, 21:06    Titel:

Wasch laberscht du?
_________________
Teppich FtW
Give every day the Chance
To be the most beautiful day of your life
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frufo
Moderator


Anmeldedatum: 02.02.2008
Beiträge: 1054
Wohnort: Hamburg
Alter: 40

BeitragVerfasst am: 27.06.2014, 22:22    Titel:

@VW: warum? Ich bin der Meinung das er recht hat. Beim MR03 Sports ist der ICS Port keiner, der sieht nur so aus und ist wohl auch anders belegt.
_________________
*LMN Racing Team*

Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
feger


Anmeldedatum: 30.12.2014
Beiträge: 5
Wohnort: Österreich - Wien

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 12:02    Titel:

Hallo!

Ich habe mir eine eigene Zeitmessung gebastelt.
Infrarot Sender im Auto, Infrarot Empfänger auf einer Brücke über der Bahn.
Als Software verwende ich FlipSide.

Den Sender habe ich in einem MA-020 auf die ICS gehängt um ihn mit Strom zu versorgen.
Ich habe ihn wie in obigem Beispiel angeschlossen (1. -, 2. +)
Mir ist nun aufgefallen das wenn ich retour fahre der Sender nicht mit Strom versorgt wird und die Infarot LED natürlich finster bleibt.
Ist das bei euch auch so?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Racer
Site Admin


Anmeldedatum: 08.12.2008
Beiträge: 2712
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Alter: 41

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 13:19    Titel:

Da der JST Stecker an Dauerstrom sein sollte, würde ich theoretisch sagen, nein, dass ist nicht normal. Ich fahre aber ehrlich gesagt nie rückwärts durch die Zeitmessung, also kann ich diese Aussage nicht aus der Praxis bestätigen.
_________________
[ Mini-Z: Racers Garage]
[ YouTube: RacersVideos ]
---
Keine Beratung via PN!
---
Aktuell in Mini-Z Pause
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ramsesresonator


Anmeldedatum: 01.07.2010
Beiträge: 451
Wohnort: Bad Vilbel
Alter: 46

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 13:53    Titel:

Racer hat Folgendes geschrieben:
Ich fahre aber ehrlich gesagt nie rückwärts durch die Zeitmessung, also kann ich diese Aussage nicht aus der Praxis bestätigen.


Der war gut Very Happy Very Happy
_________________
MCR Taunus
http://www.mcr-taunus.com/


Standard schreibt man mit "D" am Ende
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
feger


Anmeldedatum: 30.12.2014
Beiträge: 5
Wohnort: Österreich - Wien

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 14:10    Titel:

Racer hat Folgendes geschrieben:
Ich fahre aber ehrlich gesagt nie rückwärts durch die Zeitmessung


Ich normalerweise auch nicht, aber wenn man soetwas selbst entwickelt probiert man natürlich alle Eventualitäten.

Habe es auch direkt an den Batteriepolen probiert und dort ist es auch so.

Kann bitte jemand mal testen wie es bei den Robitronic Transpondern mit Flipside ist wenn man unter dem Empfänger stehen bleibt?
Löst die Software nach der Sperrzeit die nächste Runde aus?
Senden die ständig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Racer
Site Admin


Anmeldedatum: 08.12.2008
Beiträge: 2712
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Alter: 41

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 15:03    Titel:

Flipside misst immer. Wenn du dein Auto unter der Brücke parkst wird nach Ablauf der Sperrzeit sofort die nächste "Runde" gemessen.
_________________
[ Mini-Z: Racers Garage]
[ YouTube: RacersVideos ]
---
Keine Beratung via PN!
---
Aktuell in Mini-Z Pause
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
feger


Anmeldedatum: 30.12.2014
Beiträge: 5
Wohnort: Österreich - Wien

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 16:32    Titel:

Racer hat Folgendes geschrieben:
Flipside misst immer. Wenn du dein Auto unter der Brücke parkst wird nach Ablauf der Sperrzeit sofort die nächste "Runde" gemessen.


Danke! Du hast mir sehr geholfen!
Ich wollte es umgehen das man beim Parken die besten Rundenzeiten fährt! Very Happy Very Happy

Deshalb habe ich eine Zwischenzeit eingebaut, die man passieren muss um die nächste Runde auszulösen.
Ich habe auch noch ein wenig weiter experimentiert und auch das Problem beim Sender lösen können.

Jetzt funktioniert meine selbstgebaute Zeitmessung mit einem Auto tadellos.
Muss nur mal probieren wie es mit mehreren Autos aussieht.

Danke für deine Hilfe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gosu


Anmeldedatum: 11.01.2014
Beiträge: 296
Wohnort: München
Alter: 31

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 16:34    Titel: Re: VIELEN DANK!

FoBä hat Folgendes geschrieben:
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Nur Mut! Es geht auch mit 2 linken Händen UND 12 Daumen. Juhuu! Die blaue Litze gibt es beidseitig vorgekrimpt z.B. unter der Best. Nr. 748448-62 bei Conrad für 52 Cent. Stecker: 740136-62 für 19 Cent.


Danke für dei Bestellnummern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Zeitmessung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de