miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
MR02 FAQ

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> MR-02
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kay-Dee
Site Admin


Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 2920
Wohnort: Hamburg Norderstedt
Alter: 48

BeitragVerfasst am: 17.09.2012, 06:09    Titel: MR02 FAQ

Hallo

Hier findet Ihr die am Meisten gestellten Fragen und deren Antworten zum MR02 Chassis.

Was heisst MM, RM oder LM bei dem MR02 ?
Diese Bezeichnungen geben an welcher Motorhalter verbaut ist.
Der Motorhalter ist massgeblich für den Radstand und somit für die verwendbaren Karosserien.
MM = Mid Mount (Mittelmotor), Motor sitzt vor der Hinterachse
RM = Rear Mount (Heckmotor). Motor sitzt hinter der Hinterachse
HM = High Mount (Hochmotor), Motor sitzt über der Hinterachse
LM = Low Mount (Mittelmotor), Motor sitzt wie der MM vor der Hinterachse,
jedoch ist er Flachgelegt und ist daher von der Bauhöhe her niedriger.

MIT RM und HM sind die Radstände 86-94mm möglich, 98-106mm mit MM und LM

Was benötige ich für den Umbau von RM auf MM ?
Grundsätzlich benötigt wird ein MM Motorhalter und eine MM/LM H Bar

Was benötige ich für den Umbau von RM/MM auf LM ?
Benötigt wird ein LM Motorhalter, eine MM/LM H Bar und ein LM Differential

Was benötige ich für den Umbau von LM auf MM ?
Man kann durchaus mit dem LM Halter auch auf 98mm Radstand wechseln.
Jedoch kann dann der werkseitig verbaute Reibungsdämpfer nicht mehr verwendet werden. Eine weitere Vorraussetzung ist die Verwendung von Karossen mit einer Mindest Offsetbreite von +2mm im Heck da das LM Differential eine 4mm längere Achse hat. Dies muss mann auch bei der Wahl der Felgen berücksichtigen, d.H. die Felgen müssen 2mm weniger Offset haben als von Werk angegeben.
Ansonsten wird ein MM Motorhalter und ein normales Differential benötigt.
Es ist nicht möglich ein normales Differential in einem LM Halter zu verbauen, da die LM Halter auch für die Längere Diffachse vorgesehen sind.

Kann ich am MR02 ein Gyro verwenden ?
Nein
Es ist weder ein Anschluss vorhanden noch die Elektronik dafür ausgelegt.

Welche verschiedenen Arten gibt es von dem MR02 ?
Die Unterschiede beim MR02 liegen überwiegend in der Funktechnology.

Der UR MR02 ist mit einem 27Megahertz AM Empfänger ausgestattet und wurde Serienmässig mit der Perfex KT5 ausgeliefert.

Für den amerikanischen Markt gab es den MR02 AD Band, dieser funkte ebenfalls auf 27Megahertz allerdings nach dem FM System.
Die FM Technologie ist weniger Störanfällig war jedoch aus Frequenz Problemen zuerst nicht in Deutschland zugelassen.
Ausgeliefert wurden die AD Modelle mit dem Perfex KT6 Sender.
Die AD Platinen und der KT6 Sender sind heute noch Hauptbestandteil des Mini Z Bootes.

Der entscheidene Schritt kam dann mit dem MR02 ASF.
2,4 Gigahertz Technology mit dem eigens von Kyosho entworfenen ASF (Auto Selectiv Frequency) Protokoll.
Es war nun möglich bis zu 40 Fahrzeuge gleichzeitig zu betreiben.
Der erste ASF Sender war die Perfex KT18 welche auch heute noch angeboten bzw bei RTR Sets beigelegt wird.

Zwischendurch gab es die günstigere Einstiegsvariante MR02i.
Auch auf 27MHz AM jedoch mit einer einfacheren Platine (ohne Bremse).
Dieses Modell hat sich jedoch aufgrund enormer Störanfälligkeit und vielen Problemen mit der Platine nicht durchgesetzt.

Als Nachfolger zur i Serie gibt es inzwischen das günstige RTR Einsteiger Set MR02EX inklusive ASF Technologie und KT 18 Sender.
Zwar wird der Hersteller der EX Platine geheim gehalten aber bisher gibt es keine Berichte darüber, das dies zu Nachteilen führt.
Das deutlichste sichtbare Merkmal am MR02EX ist sein komplett schwarzes Chassis und natürlich passen auch hier alle anderen MR02 Teile.

Welche Karossen kann ich beim MR02 verwenden ?

Auf dem MR02 kann man Grundsätzlich alle Karossen mit der Bezeichnung "Wide" benutzen.
Es gibt von PN und Atomic Lower/Tower Bar Sets womit man auf eine schmalere Front umrüsten kann, dann sind auch bedingt AWD und MR015 Karossen einsetzbar.
Achtung - es kann passieren das die schmaleren Karossen etwas gespreitzt auf dem Chassis sitzen, bedingt durch breitere Seitenhalter für die schmalen Chassis.
Bei einem Umbau wird zusätzlich noch eine MR015 Spurstange benötigt,
bei AWD Karossen werden MR Felgen im selben Offset der Karosse benötigt.

Ich höre immer wieder von Problemen mit dem Rückwärtsgang ?
Ja
mit der Einführung des MR02 ASF erfolgt die Umschaltung von Bremse auf Rückwärts Digital auf der Platine. Dies bedarf einer kurzen Verweildauer (0,2 Sek nach Hersteller) in der Neutralstellung nach dem Bremsen.
Im Gegensatz zu den Megahertz Modellen, wo dies sofort möglich war bedarf es nach einem Umstig auf ASF einer Eingewöhnungsphase.
Auch reagiert das Modell sehr empfindlich auf eine Vertrimmung des Gasneutralpunkts beim Sender. Eine verstellte Trimmung kann sogar dazu führen das sich der Rückwärtsgang garnicht aktivieren lässt.
Übrigens kann dies auch bei zu niedrig eingestellter Bremskraft auf den besseren Sendern passieren.
Man kann mit Hilfe des ICS Kabels den Neutralpunkt der Platine auf "Wide" programmieren. Damit ist der Neutralbereich größer und somit einfacher zu treffen, um die 0,2 Sekunden Wartezeit zu erreichen. Diese Einstellung hat bisher schon vielen geholfen. Das ICS Kabel bekommt man bei Kyosho oder im Fachhandel, die nötige Software hat Kyosho zum kostenlosen Download auf ihrer Homepage bereitgestellt.

Welche Motoren kann ich ohne Umbauten im MR02 verwenden ?
Grundsätzlich muss man hier erst einmal zwischen 27 Megahertz und ASF Modellen unterscheiden !
Bei 27MHz sollte man nicht stärkere als 50Turn Motoren (X-Speed, Atomic Stock, PN50T) verwenden und bei diesen sollte man auch von einer maximal Ritzelung absehen.

Da der ASF die doppelte Anzahl an Feldtransitoren (FET), praktisch gesehen Fahrregler, verbaut hat ist es hier ein wenig unproblematischer.
Aber auch hier sollte man nicht stärkere Motoren als 40Turn (Atomic Stock R, PN43T) verwenden.

Dies gilt als Empfehlung !
Es gibt durchaus andere Berichte zu diesem Thema.
Wichtig ist, dass wenn man an die Grenzen geht, der Antriebsstrang sauber und Leichtgängig laufen sollte und man dem Wagen keinerlei anderer Widerstände aussetzt (Z.B. An der Bande Vollgas geben, schwere selbstgebaute Metallkaros usw.)

Was sind "Turbos" ?
Wie bereits oben erwähnt, regeln Feldtransistoren die Stromzufuhr zum Motor. Diese haben einen Hersteller bedingten Innenwiederstand, werden diese durch zu starke Stromabnahme des Motors oder zu starke Stromzufuhr, beispielsweise 2S Lipos überlastet, brennen sie Durch.
Turbos sind sogennannte MOS Feldtransistoren mit einem wesentlich geringeren Widerstand, diese transportieren deutlich höheren Strom zum Motor und ermöglichen die Verwendung von größeren Motoren.
Auch bei kleinen Motoren ist eine leichte Leistungssteigerung messbar daher der umgangsprachliche Name "Turbos"

Es gibt 2 Arten, die Internen und die externen.
Externe können problemlos zwischen Platine und Motor angebracht werden.
Interne hingegen müssen auf der Platine, im Austausch mit den Serien Fets, verlötet werden.
Achtung - das verlöten sollte nur Fachleuten überlassen werden !
Hunderte von demolierten Platinen zeugen dafür .

Hilfe - ich finde kaum noch Tuningteile für den MR 02 !
Kein Grund zur Panik.
Mal abgesehen von der Vorderachse sind Teile wie Motorhalter, Differential, jeglich Arten von Dämpfer Systemen sowie Kugellager identisch mit den MR03 Teilen. Unterschiede liegen bei den H Bars (MR03= T Bars) und den Teilen der Vorderachse und diese gibt es noch in jeder Ausführung im Fachhandel.

Warum überhaupt noch ein MR02 ?

Der MR02 ist ein, seit Jahren ausgereiftes und sehr Robustes Fahrzeug !
Chassistechnisch sind zum MR03 kaum Nachteile und die Ersatzteilversorgung ist Erstklassig.
Warscheinlich ist dies auch ein Grund warum z.B. der mehrmalige, in den letzten Jahren ungeschlagene Weltmeister Chad Nelson immer noch ein MR02 Chassis fährt !

Die Anschaffungskosten sind auch ein sehr deutliches Argument.


Aber eines sollte doch gesagt werden - Wenn MR02 dann ASF !
Die 27MHz Technologie ist doch inzwischen weitestgehens überholt und die ASF Variante ist deutlich besser zu Fahren.
Text und Copyright by Kay-Dee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> MR-02 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de