miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
Akkus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Akkus & Ladetechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
svingo






BeitragVerfasst am: 11.11.2010, 20:06    Titel:

jau , die Atomic Akkus sind auch meine lieblinge geworden , hätte ich echt nicht gedacht , aber die sind wirklich klasse die Zellen !

http://www.atomic-shop.de/index.php.....m_virtuemart&Itemid=7
Nach oben
ken


Anmeldedatum: 21.12.2015
Beiträge: 39

Alter: 39

BeitragVerfasst am: 25.12.2015, 18:00    Titel:

Notkauf im Conrad, weil die 747 nicht rechtzeitig gekommen sind...

Da ich ja noch so gar keine Erfahrung habe, nächste Woche einen direkten Vergleich mit den 747 nach dem Break-In

http://www.produktinfo.conrad.com/d.....Endurance_AAA_4er.pdf[/u]
_________________
Keep on movin'
MR-03s mit Absima CR4T+
Nürnberger Raum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Racer
Site Admin


Anmeldedatum: 08.12.2008
Beiträge: 2712
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Alter: 41

BeitragVerfasst am: 25.12.2015, 19:21    Titel:

Endurance? Hört sich nach Hochleistungszelle an! Laughing

Wer Ironie findet, darf sie behalten - ist ja Weihnachten. Wink
_________________
[ Mini-Z: Racers Garage]
[ YouTube: RacersVideos ]
---
Keine Beratung via PN!
---
Aktuell in Mini-Z Pause
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ken


Anmeldedatum: 21.12.2015
Beiträge: 39

Alter: 39

BeitragVerfasst am: 27.12.2015, 01:09    Titel:

Very Happy ... die Endurance sind noch immer im Break-In.

Danach kommt dann der Test. Mal schauen ob sie was aushalten. Laut Anleitung 0,5c .. wenn sie die 1c nicht überleben dann hat es sich sowieso erledigt. Die Hoffnung stirbt zum Schluss.

Hab ihr Links zu Datenblättern von den sonstigen Hochleistungszellen?
_________________
Keep on movin'
MR-03s mit Absima CR4T+
Nürnberger Raum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ken


Anmeldedatum: 21.12.2015
Beiträge: 39

Alter: 39

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 00:56    Titel:

Zwischenbericht

Hab die 800mA Conrad Endurance nach dem Break In mit dem Powerex entladen mit 100mah und dann wieder mit 1c geladen.

Danach hab ich sie bis kurz vor Ende gefahren (also als die Leistung abfiel), wieder entladen. Beim nächsten Ladezyklus die Kapazität um 200mah gesteigert, bis ich bei 2c war. Halten sie Problemlos aus. Mehr hab ich mich nicht getraut, weil ich das Powerrex nicht in Säure baden wollte. Pro Tag waren das maximal 2 Zyklen, laden, fahren, entladen.

Und auch wenn Racer gelacht hat und ich erlich gesagt sehr skeptisch war, die Dinger haben definitiv Druck!

Subjektiv hab ich bisher die beste Leistung bei 1,5c gehabt. Aber vielleicht waren sie damals Perfekt von der Temperatur, da ich nicht immer genau darauf geachtet habe sie Warm zu fahren.

Im Vergleich habe ich die Orion 900 nachdem ich sie heute Morgen aus dem dem Break In geholt hab, am Nachmittag einmal mit 500mah entladen und dann mit 1,5c aufgetankt. Die kamen mir Leistungsschwächer vor als die Conrad. Muss mal die Zellen analysieren, ob die alle OK sind.
Die 1100 Orion im Vergleich waren Ultra Zart Very Happy ... Ich habe die Orions bisher nur kalt gefahren. Aber nachdem ich die 900er leer gefahren hatte und die 1100er mal just for Fun testen wollte, hab ich die rausgenommen. Da mir die 1100er doch etwas zu zart waren hab ich sie wieder raus und gegen die warmen Conrad 800 aus der Funke getauscht. Das ging ordentlich ab, deutlich besser als die 900er.

Ich werde die Orion 900 nochmal warm testen, und danach die TRP 747 im Vergleich, damit das auch repräsentativ wird.

Von meinem Subjektiven Amateureindruck kann ich aber sagen, dass ich bisher die Conrad am liebsten nehme. Die halten auch definitiv die Leistung. Die Ziehen bis kurz vor Ende noch ordentlich durch. Messstand heute nach der letzten Fahrt: Auf allen Zellen war beim Einlegen zum Entladen mit 100ma 1,04 bis 1,06 Volt Spannung drauf. Sie entladen seit 45 Minuten. Haben sich 70mah entladen und sind gerade noch bei einer Restspannung von 0,97 Volt. Also ich würde selbst als Amateur behaupten, das ist eine annehmbare Leistung

Test-Setup:
Mit meinem MR-03 Sports mit Stock Motor fahre ich im Moment bei mir auf Laminat mit V-Profil. Suboptiomal, da ich die Traktion noch nicht bei Vollgaß auf die Strecke bekomme. Muss da schon behutsam beschleunigen bis ich Endgeschwindigkeit erreiche auf den 7m.

Ich kann euch nur empfehlen sie mal vor allem von einem Profi hier im Forum, der sich mit den Akkus und ihrem verhalten auskennt testen zu lassen. Mit meinem Fahrstil und dem Platz den ich gerade habe fahre ich die Batterien zwischen 45-60 Minuten, solange habe ich die Orion 900 auch gefahren. Natürlich nicht über die ganze Zeit Vollgaß, wie ihr euch denken könnt.

Weiter Vorschläge für vergleichbare Tests und vor allem representative Tests sind gerne willkommen. Vor alllem von denjenigen, die die 900er und die 747 nutzen und sie professionell Fahren.
_________________
Keep on movin'
MR-03s mit Absima CR4T+
Nürnberger Raum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Racer
Site Admin


Anmeldedatum: 08.12.2008
Beiträge: 2712
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Alter: 41

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 09:46    Titel:

Magst du - wo du schon dabei bist - bitte mal den Innenwiderstand der Zellen messen?
_________________
[ Mini-Z: Racers Garage]
[ YouTube: RacersVideos ]
---
Keine Beratung via PN!
---
Aktuell in Mini-Z Pause
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ken


Anmeldedatum: 21.12.2015
Beiträge: 39

Alter: 39

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 13:52    Titel:

Gerne, wenn du mir verrätst wie?

Habe sie gerade auch mit 2,5c geladen. Kapazität lag am Ende bei ~700mah mit 1,41 Volt Spannung. Das war ca. der 10. Ladevorgang. Muss da auch mal ein Refresh machen
_________________
Keep on movin'
MR-03s mit Absima CR4T+
Nürnberger Raum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Montie


Anmeldedatum: 10.10.2008
Beiträge: 1568
Wohnort: Schwarzeide PLZ:01
Alter: 38

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 14:38    Titel:

Hast du eine Entladeplatine?

Dann nutze diese mal und lade dann
_________________
one28racing,

ca 55qm 30er RCP Bahn privat
ca.60qm 50er RCP Bahn privat
Hamburg Km:akt. 9980km Smile,Fellbach: 1150Km
SRCC Cup: 490km, Prag 470km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ken


Anmeldedatum: 21.12.2015
Beiträge: 39

Alter: 39

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 15:38    Titel:

Ich habe einen Entladeplatine von PN im Powerex eingebaut. Hab mal meinen Kollegen gefragt, der sich damit sehr gut auskennt. Der ein AV4ms von Accu-Select mit serieller Schnittstelle. Entweder leihe ich mir das mal aus. Oder ich entlade mit 1000mah (oder kann mir einer sagen, was der Stock Motor frisst?) und mache davon einen Film. Dann übertrage ich die Spannungsmesswerte in eine Excelltabelle. So sollte ich die Entladekurve schön sehen und kann dann den Widerstand ausrechnen... Zumindest nach meinem Verständnis
_________________
Keep on movin'
MR-03s mit Absima CR4T+
Nürnberger Raum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ken


Anmeldedatum: 21.12.2015
Beiträge: 39

Alter: 39

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 19:12    Titel:

Anfangsladung durch Selbstentladung 1,22 Volt bei 4 Stunden Lagerung. Ladezustand nach 2,5c Ladung 1,41 Volt mit 700mah.

Hier das Ergebnis:

Code:
Discharge 1000mah   Minuten/Battery   1   2   3   4
0   1   1,2   1,2   1,2   1,2
45   3   1,17   1,17   1,17   1,17
95   6   1,16   1,16   1,16   1,16
143   9   1,16   1,16   1,16   1,16
192   13   1,16   1,16   1,16   1,16
244   16   1,16   1,16   1,16   1,16
291   19   1,16   1,16   1,16   1,16
339   22   1,16   1,16   1,16   1,16
402   26   1,15   1,15   1,15   1,15
448   29   1,14   1,14   1,14   1,14
499   33   1,13   1,13   1,13   1,13
548   36   1,1   1,1   1,1   1,1
600   39   1,06   1,06   1,06   1,06


Und nochmal schön als Tabelle mit Grafik

https://docs.google.com/spreadsheet.....ZmTZwP18/edit?usp=sharing

Ich werde das gleiche nochmal testen nachdem ich die Akkus voll getankt hab. Direkt nach dem Laden hatte ich eine Spannung von 1,41 Volt. Von daher bin ich gespannt, ob es die gleiche Entladekurve gibt, wenn ich direkt nach dem Aufladen mit 1000mah entlade.

Wenn ja, würde das bedeuten, dass ich 20 minuten Volle Power habe. Was sagen die Profis dazu?
[/code]
_________________
Keep on movin'
MR-03s mit Absima CR4T+
Nürnberger Raum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ken


Anmeldedatum: 21.12.2015
Beiträge: 39

Alter: 39

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 19:26    Titel:

Wenn ich das mit dem Datenblatt vergleiche, sollte das so hinhauen.

http://www.produktinfo.conrad.com/d.....rgy_Endurance_AAA_4er.pdf

Demnach vermute ich, was ich aber selbst noch messen werden, das ich bei einer Belastung von 1000mah 20 Minuten konstant mit ca. 1,25 Volt fahren kann. Test erfolgt heute oder morgen Abend noch.
_________________
Keep on movin'
MR-03s mit Absima CR4T+
Nürnberger Raum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ken


Anmeldedatum: 21.12.2015
Beiträge: 39

Alter: 39

BeitragVerfasst am: 27.01.2016, 01:28    Titel:

Update: die Orion 900er mal ordentlich geladen mit 1,5c und warm gefahren. Ich nehme meine Subjektive Meinung zurück. Jetzt weiß ich, was ihr mit Druck gemeint habt Razz ... Sorry für die Anfänger Verwirrung. Jetzt hab ich wenigstens gelernt, warum in der FAQ rot und fett markiert drinnen steht warm fahren.

Ich teste die 800er trotzdem noch weiter. Für meinen Jubnior reichen Sie auf jeden Fall. Aber ich fahr jetzt nur noch die 900er und mach mal den Break in für die TRP 747. Due Datenblätter für den Soannungsverlauf werde ich auch für die 900er und die 747 erstellen.

Wer Lust hat, kann das ja auch mal für andere Typen von Batterien machen, wenn es dazu noch keine Datenblätter über die Leistungskurve gibt, bzw den inneren Widerstand. Sind zwar nur Laborwerte, aber immerhin ein Indiz zur Leistung
_________________
Keep on movin'
MR-03s mit Absima CR4T+
Nürnberger Raum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gosu


Anmeldedatum: 11.01.2014
Beiträge: 296
Wohnort: München
Alter: 31

BeitragVerfasst am: 27.01.2016, 17:12    Titel:

Hast du schonmal heiße Akkus aus dem Ladegerät eingelegt? Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
City Cobra


Anmeldedatum: 26.09.2007
Beiträge: 1034
Wohnort: Hamburg
Alter: 50

BeitragVerfasst am: 28.01.2016, 03:53    Titel:

ken, mach mal R1 Wurks 750 rein. Mit den Zellen denkst Du Dein Auto hätte Red Bull gesoffen.
_________________
Sponsored by: Portemonnaie
http://www.youtube.com/watch?featur.....ailpage&v=wUP57vcPcCs
Added mich bei Facebook, unter: Michael Gätcke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Olaf-ee8


Anmeldedatum: 09.09.2013
Beiträge: 191

Alter: 38

BeitragVerfasst am: 28.01.2016, 11:23    Titel:

Von den Wurks 750 war ich nicht sooo begeistert, das hat ewig gedauert, bis der Satz bei mir halbwegs funktioniert hat.

Generell die besten Erfahrungen habe ich mit den blauen 750er SHO Orions oder den TRP 747 gemacht.

Auch was die Fahrzeit angeht, konnte ich mit nominell stärkeren Zellen aufgrund schlechterer Spanungslage nicht unbedingt eine Verbesserung feststellen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Akkus & Ladetechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de