miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
ICS als Anschluss für den Transponder???

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Elektronik & Platine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chm_tz


Anmeldedatum: 05.01.2008
Beiträge: 34

Alter: 47

BeitragVerfasst am: 14.01.2010, 08:14    Titel: ICS als Anschluss für den Transponder???

Hallo Leute,

Derzeit habe ich meinen Transponder (Robitronic) über die Akkuschächte mit 0,8er Goldkontakten angeschlossen. Funktioniert soweit auch prima mit dem Wechseln zu meinen anderen Fahrzeugen.

Jetzt habe ich irgendwo hier im Forum gelesen das man auch die ICS Buchse nutzen kann.

Jetzt meine Frage:
Welche Bezeichnung hat der Stecker. evtl Art.Nr.: und wo ich den bestellen kann. Welche Pins sind belegt?

Hat jemand von Euch senen Transponder so angeschlossen? Wie ist es wenn die Akkus müde werden? Recht dann der Strom noch für die Signale? Welche Spannung liegt an?

Danke einstweilen
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Driver
Moderator


Anmeldedatum: 16.07.2008
Beiträge: 763
Wohnort: Schwaikheim
Alter: 51

BeitragVerfasst am: 14.01.2010, 08:58    Titel:

Sven hat welche im Shop (sind vorkonfektioniert SR08)
Ich betreibe Robitronik und den LapZ Transponder an dem Stecker
(vom Motor aus PIN 1 und 2)
Bei mir gab’s noch keine Probleme mit, aber der Portanschluss ist NICHT stabilisiert.
_________________
Gruß Volker

"Ich hab' es genau beobachtet: Rot: stehen bleiben Grün: fahren, und Gelb: schneller fahren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
chm_tz


Anmeldedatum: 05.01.2008
Beiträge: 34

Alter: 47

BeitragVerfasst am: 14.01.2010, 10:19    Titel:

das ist ja mega, vielen Dank für den Tip. Habe gleich bestellt.

Danke
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fuel


Anmeldedatum: 07.03.2009
Beiträge: 403

Alter: 31

BeitragVerfasst am: 14.01.2010, 10:48    Titel:

Driver hat Folgendes geschrieben:
...aber der Portanschluss ist NICHT stabilisiert.


Was genau meinst du damit?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chm_tz


Anmeldedatum: 05.01.2008
Beiträge: 34

Alter: 47

BeitragVerfasst am: 14.01.2010, 11:18    Titel:

ich denke mal, dass nicht stabilisiert bedeutet, das keine konstant stabile Spannung von x,xV anliegt, sondern eben das was die Akkus gerade hergeben. Sollte aber auch kein Problem darstellen, da der Anschluss über die Akkuschächte auch nichts anderes ist.

Grüße
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Driver
Moderator


Anmeldedatum: 16.07.2008
Beiträge: 763
Wohnort: Schwaikheim
Alter: 51

BeitragVerfasst am: 14.01.2010, 12:15    Titel:

Abhängig von den eingesetzten Motoren und Akkus kommt es zu einem Spannungseinbruch beim Beschleunigen.
Folge:

Transponder kann Ausfallen.
Licht flackert.

Mit einem Kondensator könnte dies umgangen werden(Kyosho hatte daran aber kein Interesse)

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
_________________
Gruß Volker

"Ich hab' es genau beobachtet: Rot: stehen bleiben Grün: fahren, und Gelb: schneller fahren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frufo
Moderator


Anmeldedatum: 02.02.2008
Beiträge: 1054
Wohnort: Hamburg
Alter: 40

BeitragVerfasst am: 14.01.2010, 12:15    Titel:

sollt kein problem sein. wir haben in hh alle unsere transponder am ics port.sowohl bei mini z als auch beim dnano. die stecker sind jst stecker, wobei es egal ist obs ein 2;3 oder 4 poliger ist, transponder braucht ja nu 2.
_________________
*LMN Racing Team*

Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ghandi


Anmeldedatum: 12.10.2009
Beiträge: 546
Wohnort: Würzburg
Alter: 39

BeitragVerfasst am: 14.01.2010, 13:00    Titel:

Ich habe bisher auch noch keine Probleme feststellen können. Habe das auch auf diese Weise gelöst... den Transponder selbst habe ich dann mit einem Klett und doppeltem Klebestreifen am Wagen befestigt... wenn ich ein anderes Auto fahre dann, dann einfach:

-> ICS-Stecker raus -> ins andere Auto kletten und einstecken und los gehts!

Gruss Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Elektronik & Platine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de