miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
Neuer PN Akku und Motor

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Mini-Z News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Flo-Z


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 126

Alter: 33

BeitragVerfasst am: 22.07.2016, 19:00    Titel: Neuer PN Akku und Motor

Es gibt Neues von PN Racing.

3,7V Li-ion Akkus

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Als 2S Konfiguration ergibt der Satz 1110mah bei ca. 8,4v!!
Soll laut PN mit den VE und dem VE Pro und 3rd Party esc's funktionieren.

Der neue 31T Motor, 43500U/min
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

lg
Flo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Driver
Moderator


Anmeldedatum: 16.07.2008
Beiträge: 763
Wohnort: Schwaikheim
Alter: 52

BeitragVerfasst am: 23.07.2016, 09:50    Titel: Re: Neuer PN Akku und Motor

Flo-Z hat Folgendes geschrieben:

Als 2S Konfiguration ergibt der Satz 1110mah bei ca. 8,4v!!
Flo

Sorry aber die Rechnung erschließt sich mir nicht.
_________________
Gruß Volker

"Ich hab' es genau beobachtet: Rot: stehen bleiben Grün: fahren, und Gelb: schneller fahren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Brummbaerchen


Anmeldedatum: 26.10.2014
Beiträge: 54

Alter: 40

BeitragVerfasst am: 23.07.2016, 12:27    Titel:

Gemeint waren wohl 7.4 v....
Sind die Leerzeilen auch dabei?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian
Moderator


Anmeldedatum: 31.12.2008
Beiträge: 928
Wohnort: Hamburg
Alter: 31

BeitragVerfasst am: 23.07.2016, 12:54    Titel:

8,4v haben die Akkus im geladenen Zustand. Genutzt werden die Zellen in 2s2p Konfiguration. Heißt eine Zelle hat dann 550mAh.

Dafür müssen dann natürlich die Verbindungen im Chassie ungelötet werden, wer das nicht macht wird seine wahre Freude haben bei 4s.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flo-Z


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 126

Alter: 33

BeitragVerfasst am: 23.07.2016, 14:38    Titel:

Julian hat Folgendes geschrieben:
8,4v haben die Akkus im geladenen Zustand. Genutzt werden die Zellen in 2s2p Konfiguration. Heißt eine Zelle hat dann 550mAh.

Dafür müssen dann natürlich die Verbindungen im Chassie ungelötet werden, wer das nicht macht wird seine wahre Freude haben bei 4s.


Genauso ist es. Damit wird ein 5500kv Motor ein Monster Smile bei deutlich längerer Fahrzeit. Bleibt nur abzuwarten, wie der Spannungsverlauf ist.

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fusselflitzer


Anmeldedatum: 15.06.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Duisburg
Alter: 52

BeitragVerfasst am: 24.07.2016, 10:09    Titel:

Ich persönlich halte nichts von diesen Akkus.

Die Akkus sind grundsätzlich gefährlich. Alleine schon wegen
Ihrer Bauform ... bei AAA sind es nur bis 1,5 Volt. Es wird zu vielen
Verwechselungen kommen von Laien. Brandgefährlich. Was ist mit EU Komformität ?

Li-Ion Akkus wurden für Mobile Geräte entwickelt nicht für Modellautos.
Man sollte sich einfach mal im Internet die Basics durchlesen über Li-Ion
Zellen. Ohne entsprechenden Spannungssaver würde ich die nicht
betreiben. Sonst hat man nicht lange freunde da dran.

Ferner haben sich in der Mini-Z Szene diese 4 Zellen Einzelschacht Lader
durchgesetzt. Da müssen alle Anwender der neuen Li-Ion Zellen sich einen
neuen Lader Anschaffen. Da gibt es noch keine Infos ob da was von PN
kommt oder welcher Lader genommen werden soll.

Viele versprechen sich durch mehr Volt mehr Leistung ... das war bei
Li-FE auch so ... durchgesetzt hat es sich nicht.
_________________
Fusselflitzer Seiten:
Facebook
Youtube Kanal
Homepage
Instagram #fusselflitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Flo-Z


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 126

Alter: 33

BeitragVerfasst am: 24.07.2016, 16:57    Titel:

Ein Lader wurde von PN bereits empfohlen. Der hier: Efest LUC V4 LCD & USB 4 Slots Charger.

Mit den Kyosho Platinen würde ich die Akkus auch nicht verwenden. Es gibt aber mittlerweile ESC's, die geradezu für diese Akkus gemacht scheinen. Inklusive Spannungssaver.

Mehr Volt bei gleichzeitig mehr Kapazität. Klingt in der Theorie doch ausgezeichnet...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Mini-Z News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de