miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
Neues Kyosho Reglement für Saison 2010/2011
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Kyosho Mini-Z Masters
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fuel


Anmeldedatum: 07.03.2009
Beiträge: 403

Alter: 31

BeitragVerfasst am: 23.11.2010, 17:53    Titel:

Nach all den harten Worten der letzten Tagen muss man jetzt dennoch loben, dass sich Kyosho Deutschland erstmals hier zu Wort meldet und auf die Kritiken der Betroffenen eingeht.

Dass in der Standard Klasse nicht mehr fast nur nicht lieferbare Karossen erlaubt sind, ist super! Auch die Rückkehr des MR02 freut mich.

Dennoch muss ich sagen sollte die Orientierung an den Fahrern erfolgen, die es Regional betrifft. Lasst die Japaner machen was die machen, genauso Österreich.

Zu der Anmerkung, in Standard nur gewisse Reifentypen zu zulassen:
Das halte ich für höchst Bedenklich!
Eine pauschale Reifenempfehlung gibt es nicht. Hier sollte die Fahrbarkeit oberste Priorität haben!
Auf jeder Strecke verhalten sich die Reifen mehr oder weniger anders. Da ist sind die vorgegebenen Reifen zu eng gesteckt.

Dann könnte sehr wahrscheinlich der Spaß unter der "Unfahrbarkeit" der Autos leiden, kippen, untersteuern, übersteuern...
Besser vor Ort Händler Platzieren, die alle Reifentypen in ausreichender Menge zum Verkauf anbieten. Es hat sich bis jetzt noch auf jedem Rennen schnell rumgesprochen welche Reifen gut gehen. Da kann auch ein Anfänger gut beraten werden, davon lebt ja auch das Zetti fahren, gegenseitiger Austausch.

Das weiterhin in Gruppe C und Expert der Gyro erlaubt ist, ist ebenfalls in meinen Augen nicht gut. Wo bleibt das fahrerische Können? Zudem trägt es nicht sonderlich zum Image der Zetti Fahrer bei: Thema Fahrhilfen!

Und zu guter Letzt, bringt bitte nicht nochmal IC TAG mit nach Fellbach! Robitronic, Lap-Z sonst was, aber bitte kein IC TAG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Racer
Site Admin


Anmeldedatum: 08.12.2008
Beiträge: 2712
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Alter: 40

BeitragVerfasst am: 24.11.2010, 09:51    Titel:

Vielen Dank an Kyosho, hier offiziell aufzutreten und über den eignen Schatten zu springen, dem zolle ich meinen Respekt.

Das Regelwerk hat sich deutlich verbessert und die gröbsten "Schnitzer" sind mM raus. Mir persönlich stoßen immernoch einige Punkte auf, aber diese mögen auch sehr subjektiv sein:
- (Kyosho exklusives) Tuning und Reifenvorgabe in Standard
- warum Gyro nur in 03ern? Einige fahren diese Platine in einem 02er Chassis.
_________________
[ Mini-Z: Racers Garage]
[ YouTube: RacersVideos ]
---
Keine Beratung via PN!
---
Aktuell in Mini-Z Pause
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Speed 4 me


Anmeldedatum: 19.11.2008
Beiträge: 204
Wohnort: St.Wendel

BeitragVerfasst am: 24.11.2010, 10:51    Titel:

Danke Kyosho, das ist ein Schritt in die richtige Richtung..., zu den Fahrern.
Wie Sie aber gelesen haben fehlen noch 2 Änderungen, damit die Sache rund, sportlich und fair bleibt.
1.Gyro raus, der hat nichts mit sportlich zu tun.
2. Freie Reifenwahl inkl.Felgen ( 19mm-21,5mm )Da kann man sich die Kontrolle sparen.

Ansonsten wünsche ich uns allen ein gutes Miteinander und noch mal, ich finde es ganz klasse, daß Kyosho sich hier äußert.
DANKE !
_________________
Gruß Tom

Infightcenter / RC-TEC Team

www.infightcenter.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Binford






BeitragVerfasst am: 24.11.2010, 11:42    Titel:

Also ich möchte für Kyosho mal eine Lanze brechen... Sich hier hinzustellen, und sich die teilweise im Tonfall recht derbe ausgedrückte Kritik zu Herzen zu nehmen und das Reglement, welches schon offiziell verkündet wurde, zu ändern, sehe ich als großen Schritt! Chapeau!

Ich denke, dass man mit dem Reglement nun gut leben kann und die übrigens Kritikpunkte, die hier geäussert wurden (Reifen/Felgen/Gyro) sind recht subjektiv... Klar mag es stören, klar mag die eine oder andere kleine zus. Änderung schön sein, aber sind wir mal ehrlich:

Hier wird davon gesprochen, dass der Gyro raus soll, damit das fahrerische Können wieder in den Vordergrund rückt. Parallel dazu wird über die Felgen/Reifen gesagt, dass sie das Ganze sehr anspruchsoll machen können, da die Reifen vielleicht nicht 100% funktionieren - ist das nicht ein Widerspruch? Sollte nicht auf der Fahrer durch sein fahrerisches Können das eventuell ausgleichen können?

Und weiterhin besteht doch durch eine Vereinheitlichung der Reifen/Räder wirklich Chancengleichheit! Jeder kämpft doch mit den gleichen Waffen und Mitteln, und so gewinnt wirklich der beste Fahrer!

Ich kann die Begrenzung auf Kyosho-Tuning-Teile auch verstehen; wir sprechen hier von einem KYOSHO-Reglement! Der Vergleich mag weit hergeholt sein, aber beim DTM-Cup im AST darf ich auch nicht mit einer (wahrscheinlich schnelleren) VDS-Karo antreten...

Auf uns und die Kritik wurde gehört - und reagiert. Und das nicht erst zur nächsten Saison, sondern schnell und unkompliziert! Und dieses Reglement setzt das um, was immer wieder gefordert wurde - ich nehme mein Auto, welches ich für ein Rennen laut Kyosho-Reglement z.B. in Hamburg aufgebaut habe, packe es nach dem Rennen in die Kiste, um es dann beim nächsten Rennen nach Kyosho-Reglement z.B. in St. Wendel EXAKT SO wieder aus der Kiste herauszunehmen! Und wenn es dann nach Fellbach geht, kann ich das wieder so machen, ohne jedes mal neue Reifen draufpacken zu müssen, was nicht immer, aber manchmal doch ein Glücksspiel ist - So weiss ich, dass immer alle mit den selben Waffen kämpfen und ich brauche im Grunde nur einmal ein Auto aufbauen und kann die ganze Saison ohne große Umbauten damit fahren! Das war das, was immer alle wollten - und das ist jetzt so! Und auf einmal gefällt es nicht?!?

Kyosho hat reagiert und die Hauptkritikpunkte ausgemerzt - darüber sollten wir froh sein! Alles Andere wäre ja "Wünsch Dir was!"

Und bevor wieder Fragen kommen - JA, das ist meine Meinung und keine "aufgedrückte Meinung" von Kyosho, was mir ja schon des öfteren leider per PN vorgeworfen wurde...

LG

Binford
Nach oben
Ramsesresonator


Anmeldedatum: 01.07.2010
Beiträge: 449
Wohnort: Bad Vilbel
Alter: 46

BeitragVerfasst am: 24.11.2010, 12:47    Titel:

Ist mir gerade aufgefallen: In Expert und Gruppe C ist die Aussteifung der Karosserie erlaubt. Ist ja auch sinnvoll bei den Sollbruchstellen im Frontbereich / Scheinwerfer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dackelbert


Anmeldedatum: 01.11.2010
Beiträge: 28

Alter: 51

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 09:56    Titel:

Zitat:
Und weiterhin besteht doch durch eine Vereinheitlichung der Reifen/Räder wirklich Chancengleichheit!


Der eine liebt jedoch untersteuern b.z.w. übersteuern und gleicht dieses über die Reifen aus.
Die Reifen machen weit über 80% eines guten Setup`s aus.

Zitat:
Jeder kämpft doch mit den gleichen Waffen und Mitteln, und so gewinnt wirklich der beste Fahrer!


Beim Einsatz des Gyro, wird jedoch der beste Fahrer von der Technik zu stark unterstützt, da wird nur das maximale aus dem Auto geholt, jedoch nicht aus dem Fahrer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Racer
Site Admin


Anmeldedatum: 08.12.2008
Beiträge: 2712
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Alter: 40

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 10:39    Titel:

Um mal eine Lanze für den Gyro zu brechen: ich habe mein Rennfahrzeug OHNE Gyro abgestimmt, so daß es optimal liegt. Wenn ich dann einen Gyro anschliesse, gehen die Rundenzeiten leicht nach oben, d.h. ich werde langsamer, da der Zetti insgesamt träger wird. Dieses ist besonders an der Lenkung zu merken. Trotzdem fahre ich meistens mit Gyro, da ich persönlich so konstanter fahren kann. Schneller und agiler sind aber andere!
_________________
[ Mini-Z: Racers Garage]
[ YouTube: RacersVideos ]
---
Keine Beratung via PN!
---
Aktuell in Mini-Z Pause
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fuel


Anmeldedatum: 07.03.2009
Beiträge: 403

Alter: 31

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 11:15    Titel:

Aber wo ist jetzt die Lanze gebrochen?

Deine Ausführung steht etwas im Widerspruch zueinander. Auf der einen Seite liegt dein Auto ohne Gyro optimal, mit Gyro fährst du aber konstanter.

Ok, dann bist du auf eine Runde schnell, aber für ein Rennen nicht konstant genug. Heißt ja im Umkehrschluss, der Gyro bügelt für dich das unkonstante Fahren aus, hauptsächlich über die Lenkung.

Aspekte, die man auch ohne Gyro abstimmen kann, meiner Meinung nach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Racer
Site Admin


Anmeldedatum: 08.12.2008
Beiträge: 2712
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Alter: 40

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 11:58    Titel:

Wieso, passt doch. Meine Aussage heißt doch nichts anderes, als dass mein Auto ohne Gyro schneller ist als mit, d.h. ich meine Performance durch einen Gyro grundsätzlich verschlechtere (und somit jeder ohne Gyro mich überholen kann und keinen Nachteil hat). Wenn ich meinen Wagen für Konstanz im Setup langsamer trimmen würde, wäre das der gleiche Effekt, nur das mein Weg 40€ teurer ist. Aber auch hier kein Wettbewerbsnachteil für Fahrer ohne Gyro. Die können ihr Setup ja auch auf Konstanz trimmen.
Das wiederum führt zu meiner Ausgangs-Aussage, dass ich eine Lanze für den Gyro brechen möchte, um endlich mit dem Mythos aufzuräumen, dass der Gyro einen Mini-Z schneller macht. Auf gleichem Fahrerlevel wird der Pilot ohne Gyro immer gleichschnell oder schneller sein, als der Fahrer mit Gyro.
_________________
[ Mini-Z: Racers Garage]
[ YouTube: RacersVideos ]
---
Keine Beratung via PN!
---
Aktuell in Mini-Z Pause
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eli


Anmeldedatum: 29.01.2009
Beiträge: 85
Wohnort: Neunkirchen/Saar

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 12:48    Titel: Gehhilfe

Also sorry Racer das kann ich jetzt wirklich nicht mehr verstehen!

Entweder Du bist der Meinung dass sich Dein Rennergebnis durch den Einsatz der elektronischen Stabilitätskontrolle verbessert oder eben nicht!
Du wirst dieses Gerät ja wohl nur dann einsetzen, wenn Du Dir insgesamt eine Performanceverbesserung davon versprichst (auch konstantes Fahren ist eine Verbesserung und führt letztlich zur besseren Platzierung!).
Es ist ja gerade so schwierig ein gleichermaßen schnelles wie konstantes Auto mit NORMALEN Setupmitteln einzustellen und dann noch in extremen Fahrsituationen das Auto ohne Kreisel zu beherrschen!
Wir müssen uns jetzt mal grundsätzlich entscheiden, ob wir bei unseren Wettbewerben wie in allen anderen RC-Car-Klassen unsere Autos selbst steuern oder in Teilen von der Elektronik kontrollieren lassen wollen und müssen dabei immer bedenken wie das nach Aussen wirkt! Mini-z wird ganz zu unrecht oft alleine der Größe wegen belächelt oder nicht ernst genommen. Ich bin aber der Meinung, dass Mini-z dies nicht verdient hat, denn es ist eigentlich ganz große Schule ein solch kleines Auto mit geringer Massenträgheit in Extremsituationen zu beherrschen.
Ich votiere hiermit klar gegen den Kreisel, da ich der Meinung bin dass sich die Masters mal wieder ihres Namens erinnern sollte. Meisterlich nämlich ist es wenn derjenige gewinnt, der die besten fahrerischen Fertigkeiten mit hoher Setupkompetenz vereinigt und nicht derjenige dessen Abflug nur durch das automatische Gegenlenken eines Elektronikmoduls verhindert wurde!!!
Und lieber Racer, wenn Du ja sowieso der Meinung bist, dass Du es genau so gut oder gar besser auch ohne Kreisel hinbekommst, nur eben 40€ billiger, so lass uns doch das Geld einfach sparen und davon Reifen kaufen für ein ehrliches, sauberes, gutes Setup Very Happy


Beste Grüße


Eli
_________________
Infightcenter / RC-TEC Team
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Racer
Site Admin


Anmeldedatum: 08.12.2008
Beiträge: 2712
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Alter: 40

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 13:50    Titel:

Zur Sache an sich habe ich nichts meinen bisherigen Aussagen zuzufügen.

Die Ideologie hinter deiner Argumentation trifft für mich nicht zu. Mein Selbstverständnis ist, dass ich mit kleinen Autos spiele. Was andere darüber denken, ist mir herzlich egal, genau wie mich die "Glaubenskriege" z.B. zwischen Verbrenner- und Elo-Fahrern kalt lassen.
_________________
[ Mini-Z: Racers Garage]
[ YouTube: RacersVideos ]
---
Keine Beratung via PN!
---
Aktuell in Mini-Z Pause
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ramsesresonator


Anmeldedatum: 01.07.2010
Beiträge: 449
Wohnort: Bad Vilbel
Alter: 46

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 14:00    Titel:

Kommt mal wieder runter, so schlimm ist das doch nicht. Wer mit Gyro fahren will soll es tun, wer nicht der nicht. Ich versuche ohne das Ding Kreise um die Döner-Autos zu fahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kay-Dee
Site Admin


Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 2911
Wohnort: Hamburg Norderstedt
Alter: 48

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 18:06    Titel:

Nabends

Jo erinnert hier schon irgendwie an eine Glaubenskrise.

Ich weiss ehrlich gesagt nicht welche Wunderwirkung hier einige dem Giro
zuschreiben.
Es gibt Fahrer die merken nicht mal einen Unterschied und es macht auch nicht aus einem Anfänger nen Profi.
Ein unfahrbares Auto mit falschem Setup fährt auch mit Giro immer noch sch....
Es sollte jeder für sich entscheiden ob er Mit oder Ohne fährt.

Nur bevor ich mir irgendwelche Reifen kaufe nur weil es irgendwo vom Betreiber aufgrund einer anderen Glaubenskrise (PU oder Silikon) so gewollt ist und nicht aus Erfahrung herraus empfohlen wird kaufe ich meinen Autos lieber Giros und mir Pommes dazu

Amen

Kay-Dee
_________________
LMN Racing Team, PN Worldcup Family
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
PNWC 2011 Hamburg, PNWC 2013 Paris, PNEC 2015 Wels, PNWC 2015 Maranello, PNWC2016 Lyon, PNWC2017 Surabaya, PNWC 2018 Buenos Aires
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mad Trix


Anmeldedatum: 10.07.2008
Beiträge: 212

Alter: 35

BeitragVerfasst am: 16.12.2010, 09:01    Titel:

Ääähäm mal ne ganz blöde Frage, interessier mich ja erst seit kurzem für Rennen mit den Zettis und wollte mir grad mal das "offizielle" Reglement zu Gemüte führen. Jedoch sind die Links auf der Kyo Seite irgendwie Tod!

Ist das mittlerweile hinfällig und es gibt ein neues für 2011/2012 oder was?
Hat sich das jemand abgespeichert und könnte mir es zur Verfügung stellen?
_________________
[AWD | always sideways]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frufo
Moderator


Anmeldedatum: 02.02.2008
Beiträge: 1054
Wohnort: Hamburg
Alter: 40

BeitragVerfasst am: 16.12.2010, 09:22    Titel:

Die Links aus dem ersten Post sind inzwischen Tod. Aber das Reglement ist nach wie vor auf der Kyosho Seite zu finden:

Reglement 2010/2011

Oder einfach unter Events schauen.
_________________
*LMN Racing Team*

Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Kyosho Mini-Z Masters Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de