miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
FWD besseres Heck verbauen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> MA-03F
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fusselflitzer


Anmeldedatum: 15.06.2008
Beiträge: 566
Wohnort: Duisburg
Alter: 50

BeitragVerfasst am: 07.01.2018, 11:06    Titel: FWD besseres Heck verbauen

Das neue FWD Chassis kommt mit dem MD209 Heck oder auch
bekannt aus dem MA-10 als MD002b daher. Damals war dieses
Heck nur zum Driften geeignet. Setup war zum schnellen Fahren
nicht optimal zu finden. Deswegen brachten Tuninghersteller
die Double Wishbone Hecks heraus. Kyosho zog damals mit dem
sogennanten DWS Heck (MDW100) nach und damit war nun auch
ein schönes Setup des Hecks möglich.

Meine Empfehlung einfach das MDW100 ohne Diff mit den ge-
wünschten Härtegrad Federnpaar aus Federnset MDW100-01
verbauen mit und der FWD fährt sich um Welten besser.
_________________
Fusselflitzer Seiten:
Facebook
Youtube Kanal
Homepage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
fusselflitzer


Anmeldedatum: 15.06.2008
Beiträge: 566
Wohnort: Duisburg
Alter: 50

BeitragVerfasst am: 16.01.2018, 21:03    Titel: Re: FWD besseres Heck verbauen

Ich hatte mich zu früh gefreut das DWS Heck des AWD zu nehmen.
Anschrauben kann man es zwar, aber der kleinste Radstand ist 102mm.
Eine LM oder Gruppe C Karosse passt aufgrund der Höhe des FWD Chassis
Leider nicht drauf.
_________________
Fusselflitzer Seiten:
Facebook
Youtube Kanal
Homepage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
fusselflitzer


Anmeldedatum: 15.06.2008
Beiträge: 566
Wohnort: Duisburg
Alter: 50

BeitragVerfasst am: 22.01.2018, 11:21    Titel: Re: FWD besseres Heck verbauen

Durch den Umbau auf die kurzen Teile des DWS Heck ist der
98mm Radstand Realisierbar. Das Heck verhält sich dann
etwas ruhiger in den Kurven. Aslo geht doch.
_________________
Fusselflitzer Seiten:
Facebook
Youtube Kanal
Homepage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
HaCo


Anmeldedatum: 05.10.2012
Beiträge: 3
Wohnort: België
Alter: 37

BeitragVerfasst am: 26.01.2018, 19:32    Titel:

Please show some pictures!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flomobil






BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 13:09    Titel:

Kannst du mal näher beschreiben, warum man das DWS Heck nicht mit 94 und 90 mm bauen kann ?
Beim AWD gehts doch auch ?!?
Nach oben
Flomobil






BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 13:12    Titel:

Die hatten doch sogar bei der Präsentation des FWD-Chassis eine Version mit DWS-Heck ausliegen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das nur mit 98mm geht. Da müssen auch die Radstände mit 94 und 90 gehen.
Nach oben
Flomobil






BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 13:17    Titel:

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Nach oben
Flomobil






BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 13:21    Titel:

Auf dem Bild sieht man eindeutig, dass die Verbindung auf dem größten Radstand montiert ist (98mm).
Gleichzeitig sieht man, dass die beiden Bohrungen für 94 und 90 mm auch möglich sind. Man muss nur versetzen und die beiden Schrauben wieder fest ziehen. Beim AWD war das ja schon möglich trotz komplizierterem Umbau mit den angetriebenen Achsen. Dasollte es bei Wegfall derselben erst Recht und dazu viel einfacher möglich sein, oder sehe ich das falsch ?!?
Kannst du das nochmal prüfen ?
Interessiert bestimmt nicht wenige...

Gruß,
Flo
Nach oben
fusselflitzer


Anmeldedatum: 15.06.2008
Beiträge: 566
Wohnort: Duisburg
Alter: 50

BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 19:19    Titel:

Logisch geht das, man muss vom DWS Heck die kurzen Verbindungsteile
Verbauen. Das ist seit Wochen bekannt, Kaydee hatte mir da den Tip gegeben.
Ich hab das hier nicht rein geschrieben.

Derzeit hab ich das Serienheck mit harten Federn, Alu Spurstange für Vorspur
und Radträgern aus Alu verbaut um Gewicht auf die Hinterachse zu bekommen.
Damit läuft mein FWD ordentlich.
_________________
Fusselflitzer Seiten:
Facebook
Youtube Kanal
Homepage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Flomobil






BeitragVerfasst am: 25.02.2018, 22:58    Titel:

Na dann bin ich ja froh, dass ich das richtig stellen konnte. Wäre schön, wenn du deine Erfahrungswerte berichtigt hier rein schreiben würdest. Wäre dein letzter Beitrag durch mich nicht richtig gestellt worden, würden hier viele immer noch davon ausgehen, dass man das FWD.Chassis nicht auf DWS umbauen kann...
Nach oben
Kay-Dee
Site Admin


Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 2911
Wohnort: Hamburg Norderstedt
Alter: 48

BeitragVerfasst am: 26.02.2018, 07:58    Titel:

Och Leutz

Geht doch einfach mal mit etwas Logik an die Geschichte ran.
Wie ihr in meinem Testbericht und auch hier lesen konntet, ist der FWD mit einem Standard AWD Heck ausgestattet. Also warum sollte dann nicht ein Zubehörteil für ein Standard AWD Heck passen Rolling Eyes

Gruß
Kay-Dee
_________________
LMN Racing Team, PN Worldcup Family
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
PNWC 2011 Hamburg, PNWC 2013 Paris, PNEC 2015 Wels, PNWC 2015 Maranello, PNWC2016 Lyon, PNWC2017 Surabaya, PNWC 2018 Buenos Aires
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> MA-03F Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de