miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
Gl Racing GLR

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Diverse RC's
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DanielO


Anmeldedatum: 16.09.2017
Beiträge: 128
Wohnort: Remshalden
Alter: 24

BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 00:01    Titel: Gl Racing GLR

Hallo Forum,

Ich habe am Mittwoch den GLR erhalten und gleich zusammen genagelt Laughing.

Ich habe gemütliche 4h gebaut und war sehr erstaunt über das Kit!

Ich habe es mir nach dem ersten anschauen der Aufbau Anleitung echt recht "schwer" vorgestellt das Kit zb als Einsteiger aufzubauen aber ich wurde eines besseren belehrt.

Das ganze Auto war super einfach aufzubauen es passte alles bis auf einen kleinen Grat an der Antriebswelle (man muss das "Drucklager" drüber schieben für das Diff) und das Servo hatte Öl auf dem Gehäuse welches einfach noch ne halbe Umdrehung gebraucht hat bis es ganz zu war. Sonst musste nirgends etwas angepasst werden was ich ja wirklich klasse finde.

Was mir persönlich sehr gut gefällt ist wie man darauf geachtet hat wo alles hin kommt oder was man öfter mal abschrauben muss für Setup Zwecke.

Es ist alles leicht zu erreichen und so Sachen wie eine extra erhöhte Platte für den Empfänger, Kabelführung für die Motorkabel oder gar der neue Akkuhalter zeigt, dass da Nachgedacht wurde.

Was mir auch Gl Racing typisch gefällt ist, dass nicht gegeizt wird was die Kleinteile angeht, so Dinge wie Schrauben oder gar eine Kugel für das Diff die gerne mal runterfällt und im Nirvana verschwindet ist nochmals auf Reserve dabei....

Auch wie beim Gla ist ein Ritzelsatz dabei so macht das ganze Spaß.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Kit und bin mal gespannt was man alles rausholen kann, aktuell fahre ich getarnt mit einem 3500kv, 9t Ritzel und Audi r8 Karo Very Happy.

Was ich noch für unsere Strecke angepasst habe ist die hintere Feder deutlich weicher auf rot und dem Heck etwas mehr Flex gegeben.

Somit Rollt der gute schon um den Kurs mehr kommt noch wenn ich mehr getestet habe.

Hab noch ein paar Bilder für euch da kommen natürlich auch noch mehr, mein Empfänger ist nicht hübsch ein neuer kommt noch war nur mal auf die Schnelle zum testen Razz

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rennfloh


Anmeldedatum: 22.10.2016
Beiträge: 41
Wohnort: Awb/Hannover
Alter: 29

BeitragVerfasst am: 24.02.2018, 19:31    Titel:

Moin,
wir haben in unserer Gruppe alle deinen Bericht gelesen. Super geschrieben.
Danke für deine Mühe!
Musste mal gesagt werden. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DanielO


Anmeldedatum: 16.09.2017
Beiträge: 128
Wohnort: Remshalden
Alter: 24

BeitragVerfasst am: 24.02.2018, 20:51    Titel:

Kein Thema bin ja hier um meine Erfahrungen zu teilen um es anderen etwas leichter zu machen, wenn es Fragen gibt einfach her damit Very Happy.

Danke für das Lob Cool

Hier noch ein kleiner Tipp fürs Setup:

Um die Höhe der Vorderachse zu ändern einfach wie bei zb. einem mr03 mit Shimscheiben spielen, kann man ja über oder unter dem Lenkhebel unterlegen Wink

Was auch passieren kann, man lässt ja etwas Spiel in der Hinterachse, je nach Diffeinstellungen kann sein, dass man dieses neu anpassen muss - - - >

Zu viel Spiel heißt das es das Auto versetzen wird auf der Strecke zb bei Lastwechsel

Zu wenig Spiel läuft das Ganze eben sehr schwer Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DanielO


Anmeldedatum: 16.09.2017
Beiträge: 128
Wohnort: Remshalden
Alter: 24

BeitragVerfasst am: 24.09.2018, 18:57    Titel:

Setup Tipps und Tricks für den GLR:

Ich wollte euch einfach mal meine Art beschreiben wie ich einen GLR oder ein ähnliches Fahrzeug einstelle.

Ich weiß, das dies in Schriftform nicht ganz einfach ist und überlege das ganze vielleicht noch in einem Video zu demonstrieren.

Also wie Fange ich an...

Grundlegend gibt es ein Paar Wichtige Punkte bei der Geschichte die man öfter mal prüfen sollte da sich ja auch die Reifen abnutzen oder sich etwas verstellt.

Reifen:

Als aller erstes Prüfe ich immer meine Reifen wie nutzen sie sich ab?

Es gibt immer eine Seite welche mehr verschleißt und somit muss man die Reifen Regelmäßig durch tauschen, um eine Gleichmäßige Fahrzeuggeometrie und auch Höhe zu haben.

Ansonsten fährt das Fahrzeug in beide Richtungen unterschiedlich.

Ich mache es dann so, dass ich die Reifen so lange fahre bis mein Chassis anfängt zu streifen was man am Chassis sieht.

Dann hat man 2 Möglichkeiten entweder die Reifen bzw den Ganzen Radsatz tauschen oder gleich die Höhe anpassen.

Ausfederweg

Ein sehr wichtiges Thema beim GLR ist der Ausfederweg welcher sehr einfach einzustellen ist, wenn man weiß wie.

Warum benötige ich Ausfederweg?

Kurz und Knapp um alle Reifen am Boden zu halten, man benötigt positiven wie auch negativen Weg damit das Fahrwerk arbeiten kann und Traktion aufbaut.

Wie stelle ich das jetzt ein ohne großen Aufwand?

Als aller erstes drückt mal vorne links und rechts am Bumper oder am Karohalter und schaut ob sich hinten ein Rad in die Luft habt, wenn ja benötigt ihr mehr weg sonst hebelt sich das Fahrzeug in einer Kurve aus.

Am Mitteldämpfer braucht man auch negativen Weg ca. 1mm wenn man mittig am Fahrzeug nach oben zieht.

Diff

Wenn das mal alles eingestellt ist kann man mal testen was das Diff macht.

Das Diff ist Geschmackssache in welcher Härte man es fahren will als Basis ist es immer gut so einzustellen, dass wenn man aus der Kurve beschleunigt das Heck nicht ausbricht.

Bricht das Heck aus ist das Diff zu Hart eingestellt also dieses öffnen und wenn das nichts hilft weichere Reifen versuchen.

Nach diesen Basis Einstellungen sollte man fahren können und nun geht es ans feine Justieren.

Umso schneller man wir desto mehr arbeitet das Auto und mehr Anpressdruck wird von der Karo aufgebaut.

Karo

Nun kann es sein ihr hört ein kläppern, streifen oder das Auto bricht einfach mal aus, dann kann es sein, dass eure Karo streift.

Jetzt müsst ihr erst einmal schauen wo sie streift oder ob es an der Karo liegt. Falls ja am besten etwas zuschneiden.

Man kann aber auch einfach mit O-Ringen am Karohalter spielen oder einfach mal verschiedene Höhen testen.

Falls man eine Kyosho Karo fährt kann man innen die Halter drehen oder vorne unterlegen.

Wichtig ist auch bei einer Lexan Karo, dass sie locker sitzt und Luft hat, damit das Fahrzeug darunter arbeiten kann, also ruhig alles etwas größer Bohren.

Felgen Offset


Was bringt Offset?

Kurz gefasst umso breiter ein Auto ist umso Satter liegt es auf der Strecke und will nicht kippen.

Ich neige Dazu hinten das Größte Offset für Stabilität zu fahren und vorne spiele ich damit je nachdem wie ich die Lenkung haben möchte meistens fahre ich vorne 2.

Umso schmaler das Verhältniss vorne nach hinten ist, desto direkter wird die Lenkung:

1=sehr direkt
2=Mittel
3=eher Zahm

Wenn ich das Offset hinten verkleinere wird mein Heck "unruhiger"

Federn

Federn ist ein must have zum abstimmen eines Fahrzeuges und man glaubt oft nicht was diese bewirken können.

Federn ist Geschmackssache und ich würde es kurz und Knapp so umschreiben:

Vorne Härter wenn das Auto über die Vorderachse Kippt

Weicher für mehr Lenkung

Hinten Härter wenn das Fahrzeug über die Hinterachse kippt

Weicher für mehr Griff und ein ruhigeres Heck.

Mit Federn muss man spielen vorallem mit den Seitlichen Dämpfern am heck des GLR.

Das ganze ist auch abhängig vom Untergrund und in Kombination mit Fett in den Dämpfern.

Dämpferposition

Mit der Dämpferposition kann ich das "Ansprechverhalten" des Dämpfers ändern, dabei gilt umso Senkrechter er ist desto feiner Reagiert er.

Wenn ich nun zb. den Dämpfer vorne Schräger Stelle also oben weiter innen
Positioniere neigt das Fahrzeug mehr zum untersteuern.

Höhe

Wenn ein Fahrzeug tief ist, hat es einen tieferen Schwerpunkt und kippt somit nicht so leicht.

Zu tief ist aber auch nichts denn dann streift das Auto.

Wenn die Vorderachse Höher ist als die Hinterachse sind Lastwechsel leichter.

Ist das Fahrzeug vorne Tiefer hat es mehr Lenkung.


Man sieht also es gibt viele Wege was oftmals das gleiche bewirken und da muss man selbst probieren was einem gefällt.

WICHTIG ist das man selbst findet, das Auto fährt einfach. Fährt das Auto einfach ist man leichter schnell.

Um den Spagat zu finden was nun einem liegt... dazu muss man probieren und am besten das Ganze selber einstellen damit man weiß was die Änderungen bewirken.

Auch wichtig ist immer nur eins zu ändern um den Effekt zu bemerken der einzelnen Änderung.

Es gibt sehr viele Fachbegriffe für die Einstellerei ich wollte ledeglich mal ein paar Tipps geben um das Ganze zu vereinfachen....

Ich hoffe es Hilft weiter...


PS: Rechtschreibfehler sind Ausdruck meiner Kreativität.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
derjet


Anmeldedatum: 13.12.2011
Beiträge: 14

Alter: 40

BeitragVerfasst am: 08.10.2018, 21:59    Titel: ESC GSC V1.2

Hi hat jemand einen tipp wo ich eine Beschreibung für den Regler GSC V1.2 her bekomme od. brauche ich unbedingt diese Programmcard meiner Fährt nur Vorwärts ich finde nur Beschreibungen für Hobbywing v2 Regler
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DanielO


Anmeldedatum: 16.09.2017
Beiträge: 128
Wohnort: Remshalden
Alter: 24

BeitragVerfasst am: 09.10.2018, 20:01    Titel:

Tag, am besten du investierst in die Karte lohnt sich auf jeden Fall Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
roegi


Anmeldedatum: 21.06.2009
Beiträge: 138
Wohnort: 74235 Erlenbach
Alter: 55

BeitragVerfasst am: 10.10.2018, 17:25    Titel: GLR schaltet ab

Hallo,
wir testen momentan auch einen GLR auf unserer Strecke, soweit passt alles. Es gibt nur ein Problem wenn das Auto umkippt schaltet das Auto aus, aber der Schalter ist noch eingeschaltet. Ich muss dann den Schalter aus und wieder einschalten damit das Auto wieder funktioniert.
Das ist sehr nervig beim racen. Hat von euch jemand eine Idee was ich machen kann?
Gruss Thomas
_________________
Wir suchen immer noch Mitracer, einfach mal vorbeikommen wir fahren jeden Donnerstag von 18.00-23.00 Uhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
zama


Anmeldedatum: 27.02.2008
Beiträge: 535
Wohnort: 64807

BeitragVerfasst am: 10.10.2018, 17:49    Titel:

Hy. Hast du ne Carbonplatte drinne?
_________________
SRCC-Devils
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
roegi


Anmeldedatum: 21.06.2009
Beiträge: 138
Wohnort: 74235 Erlenbach
Alter: 55

BeitragVerfasst am: 10.10.2018, 18:32    Titel:

Warum eine Carbonplatte?
_________________
Wir suchen immer noch Mitracer, einfach mal vorbeikommen wir fahren jeden Donnerstag von 18.00-23.00 Uhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
zama


Anmeldedatum: 27.02.2008
Beiträge: 535
Wohnort: 64807

BeitragVerfasst am: 10.10.2018, 18:54    Titel:

Warum die Gegenfrage? Zuweilen hat man gehört ,das wenn man eine Carbonplatte drinne hat, die sich durch das Fahren elekt. auflädt. Das kann dazu führen das einige verbaute elekt. Komponenten das nicht vertragen. Deswegen muss man das Auto dann Aus/An machen.
_________________
SRCC-Devils
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nixon


Anmeldedatum: 25.08.2009
Beiträge: 33


BeitragVerfasst am: 26.11.2018, 15:20    Titel: Danke

Danke für deinen Artikel. Ich habe meinen GLR gestern zusammengebaut und freue mich schon die vielen Tipps die du beschrieben hast auszuprobieren.

Grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DanielO


Anmeldedatum: 16.09.2017
Beiträge: 128
Wohnort: Remshalden
Alter: 24

BeitragVerfasst am: 28.11.2018, 00:39    Titel:

Gerne, kann jeder gerne erweitern:)

Viel Spaß beim Aufbau Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Diverse RC's Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de