miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
KT19 umstellen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> MB-010 / 011 (Buggy / Comic Racer)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dr. Bong


Anmeldedatum: 23.12.2018
Beiträge: 9
Wohnort: Hemer, NRW
Alter: 42

BeitragVerfasst am: 23.12.2018, 10:30    Titel: KT19 umstellen

Hallo zusammen,

ich schenke mir morgen zu Weihnachten meinen ersten Mini Z fürs heimische Wohnzimmer. Natürlich musste ich den Kleinen erst kurz ausprobieren ob er mir überhaupt zusagt. Von der mangelnden Leistung (verglichen mit meinem Losi 1/36 Brushless SCT) mal abgesehen ist für mich die Lenkung das größte Problem, denn ich fahre wie ein Besoffener überall gegen, da ich seit rund 20 Jahren mit umgekehrter Lenkung fahre.
Gibt es eine Möglichkeit, die KT-19 umzustellen? Ich möchte ungern an der filigranen Platine herumlöten und die Polarität des Motors vertauschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beretta


Anmeldedatum: 02.12.2018
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Alter: 51

BeitragVerfasst am: 27.12.2018, 18:29    Titel:

Hey, Hallo!
Dann wirst Du wohl mit der KT-19 nicht glücklich werden. Außer der Trimmung und der D/R Funktion für die Lenkung ist da nichts dran zum verstellen.
Ich hab mir vor einiger Zeit die Sport-Version des Buggy zugelegt. Anfänglich hab ich drüber nachgedacht auf Fremdelektronik um zu bauen, um meinen Spektrum Sender zu verwenden und aus reinem Bastelwahn.
Dei KT-19 funktioniert, sieht aber aus wie aus 'ner Kinderüberaschung.
Lange Rede gar kein Sinn: Ich hab mir bei' nem Weihnachtsangebot eine Absima C4RT Funke gekauft.
Die Funktioniert Tadellos (aber nur mit den Sport-Versionen), bei der köntest du dann die Lenkung reversieren.
Aber mal so aus reiner Neugier: Wieso gewöhnt man sich so'ne unogische Lenkung an!?

Bevor ich's vergesse: Trotzdem viel Spaß mit dem Buggy!
Gruß Silvio
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dr. Bong


Anmeldedatum: 23.12.2018
Beiträge: 9
Wohnort: Hemer, NRW
Alter: 42

BeitragVerfasst am: 27.12.2018, 22:45    Titel:

Man hat ja leider keine andere Wahl als erst einmal die Schrott-Funke zu nehmen die mit bei liegt. Hätte auch lieber eine KT-18 gehabt. Ich hatte mich vor Weihnachten mal hier eingelesen und war auf die glorreiche Idee gekommen, eine meiner unzähligen FlySky-Funken (Derivate) zu binden versuchen. Die Carson Reflex Wheel Ultimate geht gar nicht (will sich nicht binden), dafür aber meine FS-GT3C.
Aus einem mir nicht nachvollziehbaren Grund hat sich sofort nach dem Binden die Lenkungs-Neutralstellung derart verstellt dass ein Lenken nach Links unmöglich ist. Mit maximaler Trimmung des Kanals an der Funke PLUS Lenkeinschlag bekomme ich das Mistviech gerade einmal in Neutralstellung! Also wieder die KT-19 gebunden. Ist natürlich nun auch unfahrbar verstellt. Dieser Haufen Schrott hat mir die Feiertage einigermaßen versaut und ich werf' dem Händler den Haufen morgen an den Schädel. Mit einem Ziegelstein dran, denn die 200g tun nicht weh genug.

Hätte der Hersteller ein stinknormales Micro-Servo verbaut wäre es ja kein Problem, das zu korrigieren. Aber mit diesem Müll aus Poti und Micro-Motor ist das unmöglich.

"Aber mal so aus reiner Neugier: Wieso gewöhnt man sich so'ne unlogische Lenkung an!?"

Wenn sie unlogisch wäre, gäbe es wohl nicht bei jeder (vernünftigen) Funke eine Servo-Reverse Funktion für den Lenkkanal, oder Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beretta


Anmeldedatum: 02.12.2018
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Alter: 51

BeitragVerfasst am: 28.12.2018, 06:42    Titel:

Moin!
Ja, Die Mini-Z sind schon "etwas" speziell. Aber dafür kann der Händler ja nichts. Er verkauft die Dinger ja nur.
Das es bei einigen Fremdfunken zu Problemen mit der Lenkung kommen kann hab ich hier auch gelesen (speziell 3Kanalfunken) Bei der Absima 4CRT muss der Kanal 4 (welcher nichts mit der Lenkung zu tun hat) reversiert werden damit die Lenkung funktioniert.

Hast Du beim erneuten binden mit der KT-19 die Lenkungstrimmung auf neutral gehabt!? Das ist das einzige was mir dazu einfällt, ansonsten wär ich mit diesem Problem auch überfragt...


Gruß Silvio
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dr. Bong


Anmeldedatum: 23.12.2018
Beiträge: 9
Wohnort: Hemer, NRW
Alter: 42

BeitragVerfasst am: 28.12.2018, 08:33    Titel:

Ich fahre zum zweiten Mal zum Händler mit dem Dingen. Eigentlich wollte ich den Kübel zurückgeben weil mir die Performance ab Werk unterirdisch war. Ich hatte das Viech ja online gekauft, also greift da das 14 tägige Rückgaberecht nach Fernabvertrag..

- Nö, der Mini ist ja gebraucht.
- Natürlich ist er das. Wie zum Henker soll ich das Dingen den ausprobieren? Ich bin keine 5 Minuten damit gefahren, wo sollen denn da Gebrauchspuren dran sein? Wenn ich einen Fernseher kaufe, packe ich den ja auch aus und stelle dann fest: Das Bild ist murks. Da stellt sich ja auch keiner an wie ein Mädchen...
- Ich nehme ihn trotzdem nicht zurück

Und das bei meinem Stammhändler wo ich ein paar tausender fürs Hobby gelassen hatte. Entsprechend stinking war ich schon VOR Weihnachten. Ich schweife zu sehr ab...

Die Lenkung ist bei mir bei allen Funken auf Neutral, so auch bei der KT-19, weswegen ich's ja nicht verstehe. Ich scheine da nicht der einzige zu sein.

Tante Edit sagt: Per Zufall diesen Thröd gefunden und für gut befunden.


Beschreibung

Inzwischen ist der X-Speed Motor verbaut welcher mich so einigermaßen zufrieden stellt. Und jetzt, wo die Funke endlich so geht wie sie soll, kann ich endlich mal fahren Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beretta


Anmeldedatum: 02.12.2018
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Alter: 51

BeitragVerfasst am: 28.12.2018, 10:49    Titel:

Schön, das Du erstmal wieder fahren kannst. Die Nummer mit dem wiederfinden der Neutralstellung kannte ich nicht. So hab ich auch wieder eas dazugelernt. Ich hoffe du freundest Dich mit dem Kleinen noch an. Der macht eigentlich richtig Laune. Über einen potenteren Motor denke ich eigentlich nicht wirklich nach. Zum in der Wohnung rumballern reicht mir der Stockmotor eigentlich aus.
Warte grade auf meine Alu-Kardans....
Gruß Silvio
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> MB-010 / 011 (Buggy / Comic Racer) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de