miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
PNWC 2015
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> PN Worldcup (PNWC)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gosu


Anmeldedatum: 11.01.2014
Beiträge: 296
Wohnort: München
Alter: 31

BeitragVerfasst am: 12.11.2015, 16:26    Titel:

Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte! Mach Lust mehr davon zu lesen und vielleicht sogar mal selber dabei zu sein.. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kay-Dee
Site Admin


Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 2920
Wohnort: Hamburg Norderstedt
Alter: 48

BeitragVerfasst am: 14.11.2015, 00:32    Titel:

Dann wird ich mal versuchen das in Worte zu fassen Rolling Eyes

Ich muss ehrlich gestehen, dass es mir diesmal nicht sonderlich Leicht fällt hier etwas zu schreiben Shocked
Vorweg einmal - Ja es war ein grandioses Wochenende Exclamation

Aber es war auch ein Wechselbad der Gefühle denn je besser das Drumherum wurde desto übler wurde der Renn Verlauf Shocked

Ich hatte wirklich das volle Programm diesmal, von Dauergrinsen mit erhöhten Puls bis zur, in Alkohol ertränkter Frustration Confused

Aber fangen wir mal an:
Während ich mich am Vorabend beim Koffer packen noch fragte ob ich überhaupt schlafen könne vor Aufregung, kam die Aufregung gleich mit dem Aufwachen am Abflugmorgen Shocked
Hatte ich doch schön den Wecker überhört und gleichmal ne Stunde länger geschlafen Mad Geil Arrow Aus dem Bett unter die Dusche und ins Auto und das Alles mit Adrenalin bis zum Anschlag Laughing
Naja ich war noch mehr als Rechtzeitig am Flughafen aber das geplante Frühstück musste Ausfallen Crying or Very sad
Also los gings - mit ner geplant kurzen Raucherpause und zum Flieger wechseln in Köln zwischengelandet dachte ich mir noch "Cool das klappte ja schon mal Stressfrei " Na ja zu Laut gedacht Shocked
Nachdem ich schön per 3 sprachiger Lautsprecheransage an meinen Abflugschalter gebeten wurde, war das Gelächter bei meinen Teamkollegen schon groß Embarassed Es erwartete ein freundlicher Herr der Security der meinte das irgendwas mit meinem Gepäck nicht stimme Rolling Eyes
Nach einer kostenlosen Führung über den gesamten Flughafen ( Gott sei Dank waren wir nicht in Frankfurt) stand ich in einer kleinen Bretterbude am Rande des Flughafens beim Zoll. Ja ich hatte doch tatsächlich eine Flasche Feuerzeugbenzin dabei und das wäre ja hochgradig Illegal wer weiss was ich damit Anfange Rolling Eyes Na Juut, mich entschuldigt das Benzin rausgeholt und den Zöllnern übergeben Embarassed Nachdem ich denn auch noch meinen Lufthansa Dienstausweis aufn Tisch gelegt habe und meinte das ich wahrscheinlich besser Möglichkeiten hätte etwas anzustellen, wünschte man mir eine Gute weiterreise. Geil und ich dachte ich sauf da schön so lang Kaffee bis es weitergeht Mad
Knappe Zeit später waren wir dann auch schon in Italien und ich konnte mit Erleichterung feststellen das sie mein Gepäck auch wieder eingeladen hatten und es nicht immer noch in der Bretterbude steht Laughing
Da unser Racer nie irgend etwas ungeplant angeht, stand schon unser Taxi bereit und wir wurden direkt vorm Ausgang in Empfang genommen. War ich noch morgens im Hamburger Schmuddelwetter zum Flughafen geeilt so war hier absolut geniales Wetter - Sonne, blauer Himmel und schön Warm Very Happy
Die Fahrt nach Maranello ging recht Fix und kaum in die Stadt reingefahren waren wir auch schon im Männertraum, gefühlt jedes 2. Auto hatte nen Pferdchen auf der Haube und der Verkehrslärm klang eher wie Musik Cool
So nun das übliche, Hotel einchecken, Koffer verstauen und die überflüssigen Klamotten vom Leib reißen Arrow auf geht's Stadt anschauen Cool
Noch auf dem Weg zur Hauptstraße fuhr denn ein wild winkender Skromie an uns vorbei und rief uns zu das man sich dann später noch treffen müsse.
Kaum an der Hauptstrasse ging es dann los - ein Autoverleih an dem Anderen, ein Traumauto neben dem Anderen und der geile Verkehrslärm dazu - So muss es sich wohl im Paradies anfühlen Laughing Laughing
Glaubt mir, nen Fiat 500 hätte man da nirgends mieten können Wink
Nachdem wir erst einmal ordentlich Probe gesessen haben, die Auto begrabbelt haben und diverse Foto Sessions gemacht hatten ging es zum Check in. Dort trafen wir dann auch die Freunde aus Österreich die gerade aus der Halle kamen wo noch fleißig aufgebaut wurde. Nachdem wir registriert waren und unser Welcome Pack abgeholt hatten, machten wir uns auch auf den Weg in die Halle um mal alles zu begutachten.
Schnell zog es uns aber wieder zurück zu den Autos - wir wollten Fahren Cool
Wir hatten inzwischen einen Favoriten und so begannen wir mit den Preisverhandlungen Razz Ne Knappe halbe Stunde später dann saßen wir in den Autos - 3 Fahrzeuge, schön in Kolonne und dann ging es Rund um Maranello Cool War das Geil - Adrenalinrausch gepaart mit lang anhaltenden Grinsen Laughing Natürlich musst dann im Anschluss noch im F1 Simulator nen kleines Rennen gefahren werden Cool
Tja ehe wir uns versahen war der Tag rum und so langsam machte sich das Adrenalin aus dem Staub und da war es wieder - das fehlende Frühstück - Hunger Exclamation Was macht man in Italien - natürlich Pizza futtern also ab ins nächste Ristorante - Großes Bier, große Pizza - Herrlich Very Happy Übrigens der Skromie war inzwischen auch zu uns gestoßen Wink
Zurück am Hotel gab es dann noch ein Feierabendbierchen in der Lobby bevor es dann recht Früh in Bett ging um für Renntag 1 gewappnet zu sein Rolling Eyes
Beim morgendlichen Frühstück im Hotel war dann großes Hallo angesagt denn inzwischen waren die meisten Fahrer auch angereist Very Happy
Auf zur Halle, dort wartete bereits der gesamte Renntroß auf Einlass und wir trafen die restlichen Freunde vom Team Germany.
Dann wurde es Hektisch - Schrauberplatz aufsuchen, auspacken, aufbauen, Handout Motoren abholen und erste Trainingsrunden absolvieren.
Noch ehe wir uns versahen standen wir in der Fahrerbesprechung und schon ging es los mit den Prequalis ! In den Trainings merkte man noch das der neuen Bahn Grip fehlte aber wir wussten ja aus Erfahrung das der nicht lange auf sich warten lässt. Mein F1 ging ganz Gut und auch meine anderen Fahrzeuge machten nen recht anständigen Eindruck aber trotzdem fehlte mir noch die ein oder andere Trainingsrunde und die Wagen besser abzustimmen. Das Layout war sehr einfach gehalten dafür aber flüssig und sehr schnell zu Fahren. War klar das hier wieder die Handout Motoren das "Zünglein an der Waage" sind Mad
Prequalis:
F1: Okay mein Wagen lief echt Gut und ich schaffte es auf Position 5 im Gesamtranking - war schon mal nen Guter Anfang Cool
LeMans - da war es wieder - mein Glück bei Handout Motoren - man war der Langsam Mad Startplatz im hinteren Mittelfeld für die Qualis Confused
Modifyed: Okay Speed stimmte aber der Wagen unter und übersteuerte gleichzeitig Rolling Eyes Auch nur irgendwo im Mittelfeld der Qualis gelandet Sad

Quali Runde 1:
Guten Mutes den F1 auf die Bahn gesetzt und los gings - Auto lief Gut aber ich merkte schnell das mein Motor nicht der schnellste war, mit enger Linie und ordentlichen Pushen konnte ich dann noch aber Gesamtranking 6 für mich sichern Very Happy So durftes es eigentlich weitergehen Cool
LeMans: Recht rutschig aber Fahrbar, nen guten Lauf erwischt und mich 2 Gruppen weiter vorgeschoben - Yes -geht doch !

Nachden LM Läufen war dann Pause bis zum nächsten morgen Exclamation
Also schön mit nen paar Leuten wieder in die Pizzeria - Großes Bier, Große Pizza Laughing Laughing Laughing
Beim anschließenden Absacker in bzw. vor der Hotellobby wurde es dann echt gemütlich - mit Fahrern aus aller Herren Länder wurde dann der gesamte Biervorrat des Team Österreichs, die ihr Auto vor der Tür stehen hatten geleert Cool Mann das war echt nen geiler Abend - was hatten wir für nen Spaß !!!

Der nächste Morgen startete dann noch mal mit Gruppen Trainings Very Happy
F1 auf die Bahn, 2-3 Runden noch ein wenig fein Abstimmung am Sender und dann mal schauen wie weit man pushen kann Cool
Gesagt getan - ein, zwei Runden waren Gut aber dann wurde ich auf der Geraden mal locker von einen anderen Fahrer überholt der setzt sich vor micht, tuschiert die Bande und steht quer - Kaboom Exclamation Exclamation Exclamation
Ich habe ihm mal das Heck komplett abrasiert Embarassed Und dann sah ich da Elend - das war Racer Shocked Shit Exclamation
Okay auf der Bahn war eh ein Gehaue und Gesteche - lieber zurück in die Box bevor noch was kaputt geht Rolling Eyes (Fehler Nr1)
So die Zeit des Stock Trainings genutzt um mein T Car auszuschlachten damit wir Racers F1 wieder Fit bekommen und dem LM neue Hinterreifen verpasst. Dann noch ne kurze Trainings Session mit dem LM und eigentlich für Gut befunden (Fehler Nr. 2)

Und weiter ging es mit Q1 - PanCar und Mod vom Vortag standen noch aus.
Mod: Himmel war die Karre am Rutschen aber vorallem wollte sie nicht um die Ecke - Position zwar gehalten aber völlig unzufrieden mit der Geschichte die erste Runde abgeschlossen Mad


Quali Runde 2:
F1 auf die Bahn - scheixxe was ist das - 200% Lenkung Links und 30% Rechts Mad So das beste draus gemacht aber natürlich im Ranking nach ganz unten durchgereicht - Na Klasse Crying or Very sad Ich hätte nach dem Trainings Crash mal lieber noch 2-3 Runden Fahren und den Wagen checken sollen Mad
LeMans: Gute Akkus erwischt und der Motor kam auch so langsam - Super die neuen Hinterreifen gingen noch schlechter und ich stand gefühlt jede Kurve quer - und wieder 2 Gruppen weiter runter Crying or Very sad
Mod - nach Durchlauf 1 komplett die Reifen gewechselt, durfte ich jetzt feststellen das er zwar auf der Hinterachse echt Gut lag aber nicht wirklich um die Kurve wollte. Also nichts mit enger Linie und Push Push Push Mad
In der vorletzten Runde dann noch Reifen ab ( Wo war eigenlich mein Feuerzeugbenzin mit dem ich die Reifen vorm verkleben immer von Innen säubere ? ) Na Klasse und wieder ein Gruppe weiter abwärts Mad Crying or Very sad

So, es lag also an Runde 3 hier noch was zu retten Shocked
ich hatte in den Zeiten zwischen den Läufen kräftig geschraubt, denn bei fast 300 Starts hat man mehr als ausreichend Zeit für Alles, nur konnte man es nicht Testen Crying or Very sad
Der Formel hatte ne übelst verzogenen Vorderachse also T Car weiter ausgeschlachtet und den Wagen neu aufgebaut gehabt.
Der LM bekam komplett neue und andere Bereifung !
Und beim Mod habe ich mit Hilfe der PN Jungs meine Double A komplett umgebaut damit er endlich auch ums Eck kommt und nochmal neue Vorderreifen verbaut Cool

Durchgang 3:
F1 - Der Wagen lief wieder aber in der Gruppe war es eher das Durchkommen Shocked Ich hatte definitiv das schnellste Fahrzeug im Feld aber das brachte mir nichts, weil ich bei Gefühlt jedem Überhol Versuch abgeschossen wurde - ich bin in den ersten 5 Runden 3 mal ausserhalb der Bahn wiedergefunden worden und lag mehrfach auf dem Dach Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
Ich schaffte es zwar noch auf Platz 2 in dem Lauf aber fürs A Finale reichte es nicht mehr Mad Mad - Damit war meine Laune sowas von im *zensiert* Exclamation
LeMans - siehe da Auto läuft Top - kein toller Motor aber da konnte ich halt nichts dran ändern,. Es kam wie es sollte - der Lauf war ne Kopie des Formel 1 Laufes - ich schaffte es aber noch mal mich auf den letzten Platz der nächst höheren Gruppe zu Retten was aber ehrlich gesagt nicht zufriedenstellend war Mad
Mod - klasse jetzt ging er besser ums Eck also eher gesagt er machte zumindest den Anschein das er es wollte tat es aber nicht - keine Verbesserung und nur nen Krampf beim Fahren und mit ach und krach die Position gehalten Crying or Very sad Crying or Very sad

Klasse nach diesen Durchgang war mein Tag so richtig im - na ihr wisst schon Twisted Evil

Während meine Mitstreiter schon schnellstmöglich einpackten und die ersten Bierchen verhafteten hielt ich noch mal Rücksprache mit den PN Jungs, wechselte meine Frontfedern und ging nochmal zum freien Training - so jetzt ging es wesentlich besser aber es war zu Spät dafür Crying or Very sad
Total frustriert habe ich mich dann meinen wartenden Kolegen angeschlossen, um was zu machen - Richtig, Pizza essen Laughing
Heute wollte wir mal ne andere Pizzeria testen - von Erzählungen der anderen Fahrer sollte es da noch was Besseres geben. Auf jeden Fall machten wir nen ausgiebigen und lustigen Stadtbummel und endeten in der selben Pizzeria wie auch schon zuvor Laughing Laughing Laughing
Beim gemeinschaftlichen Absacker vorm Hotel dann hab ich mir den restlichen Frust dann wortwörtlich ertränkt und konnte dann einigermaßen Gut schlafen Embarassed

Final Tag :
Nach dem morgentlich Frühstück ging es wieder ab in die Halle.
Den Formel habe ich dann auch nicht angefasst, der Lief ja.
Aber nach den Veränderungen am Mod vom Vorabend, die sich im Training ja ausgezahlt hatten, nahm ich mir noch mal den LM vor Rolling Eyes
Wir hatten den Mod ne Spur weicher gemacht und dasselbe tat ich nun auch beim LM (Fehler Nr.3).

Auf gings Rolling Eyes

F1: Nach nen recht guten Start fand ich mich auf den Rücken liegend unter einem Knäuel Zettis in Kurve 2 wieder Shocked
Nachdem die Streckenposten alle Fahrzeuge entknotet hatten stand ich dann als letzter wieder auf der Bahn Mad Also Feuer Exclamation Auto ging die Hölle gut aber Leuts das ist nen Finale da macht keiner Platz, im Gegenteil da wird wenn es sein muss auch schon mal Schlangenlinien gefahren Shocked
Mit viel Geduld wühlte ich mich durch das Feld während der führende ( Nen Top Fahrer aus Österreich) schon ne halbe Runde Vorsprung hatte Shocked
Irgendwie schaffte ich es auf jeden Fall mich an Position 2 zu kämpfen, Auto lief, ich auch - Push Push Push Exclamation 5 Runden vor Schluss machte dann der Führende nen Fehler und schoss sich den Deckel ab - gut nicht jeder Streckenposten kennt sich mit F1 aus und so war seine halbe Runde dahin.
Er kam unmittelbar vor mir wieder auf die Strecke. schnell merkte ich das ich deutlich schneller war aber er machte schön zu und ich konnte nur Versuchen zu überholen. Irgendwann dann hatte ich ihn mir bereit gelegt aber als er die Tür zuknallte stand ich nicht schnell genug auf der Bremse und legte ihn aufs Dach Shocked Ich wartete bis der Streckenposten ihn gedreht hatte und ließ ihn vorfahren. Also von Vorn das Spiel Cool
Beim nächsten Versuch dann ließ er die Tür zu weit offen und ich war durch Smile Nun hatte ich eine Runde Zeit und freie Bahn - jetzt machte auch jeder Sofort Platz wenn man auf sie Auflief und ich gewann das Finale mit 5 Sekunden Vorsprung Exclamation Exclamation Exclamation
Hurra - ich war der Schnellste der Langsamsten Rolling Eyes

LM:
Das mit dem tollen Trick und weicher machen ging mal schön nach hinten los - der Wagen stand jede Kurve quer Sad Aber egal ich war ja eh schon viel zu weit unten Crying or Very sad

Mod:
Den Wagen vom Vortraining unangefasst ins Finale - Formation Lap alles Okay - also bieten wir mal ne gute Show beim Kampf um die goldene Ananas Cool Guter Start und 3 Runden lang alles im Rahmen aber dann keine Lenkung mehr - während des Fahren die Bremse bis Anschlag aufgedreht und dann hieß es einlenken, mit Bremse dem Arsxx in die Kurve driften damit ich rumkomme Shocked Na Gut - das hielten meine Nerven nicht mehr sonderlich lang aus und ich stand den Anderen nur im Weg - was solls - in Runde 8 in die Box gefahren und aufgegeben Crying or Very sad

Tja das war es also mit dem Rennen - ich bekomme heute noch Frust und schlechte Laune wenn ich nur dran denke Exclamation Exclamation
Mal schauen wie sich eine Fahrzeuge auf der Heimbahn verhalten Rolling Eyes

Direkt nach den Rennen ging es dann ins Ferarri Museum nebenan, zur Siegerehrung. Nach einer kurzen Ansprache und einem kleinen Filmchen auf Großleinwand, gab sich dann der Bürgermeister die Ehre und vergab die Preise Arrow auch ich durfte ein wenig Podiumsluft schnuppern, bekam ich doch ne Medaille für den Sieg in der F1 Loosers Round Embarassed
Anschließend nutzte auch das Team Germany - wie fast alle Teams noch die Zeit für ein Gruppenfoto und schnell wurde klar das es noch ein gemeinsames Abschiedsessen gab. Diesmal in dem Laden, den wir Tags vorher gesucht hatten. Diesmal hatten wir ja auch Leute dabei die wussten wo wir hin müssen Cool
Hatte ich eigentlich erwähnt das am Qualitag das gemeinsame Drivers Diner ausfiel und durch gelieferte Pizza in der Halle ersetzt wurde Shocked
Das wurde selbst mir als Single deutlich zuviel Pizza und ich teste mich diesmal durch die Pasta Karte Cool War dat Lecker Laughing Laughing Laughing
Nach großer Verabschiedungszeremonie ging es dann zurück ins Hotel auf nen Feierabendsbierchen Cool Wie eigentlich an allen Abenden saßen Skromie und meine Wenigkeit recht schnell allein da aber das sollte nicht so bleiben Laughing Zuerst kam das PN Team, und dann die Finnen zusammen mit den Schweden - die Finnen hatten schon wie vor 2 Jahren mal wieder fast Alles gewonnen und das musste gefeiert werden. Ehe wir uns versahen stand Unmengen von Rennbahnbrause aufn Tisch, die Korken knallten und es ging Rund Laughing Mann was haben wir gelacht und Spaß gehabt Exclamation Exclamation Exclamation

Montag - Abreisetag
Nach ordentlichen Ausschlafen ging es erstmal zum Frühstücken. Recht schnell entschwanden meine Wegbegleiter dann zum packen da sie bereits am frühen Vormittag schon vom Taxi abgeholt wurden. Skromie hatte entschieden noch nen halben Tag länger zu bleiben und meine Abreise war erst für den nächsten Tag geplant. Nach der Verabschiedung der Anderen machten wir uns auf den Weg und besorgten uns Tickets fürs Museum und ne Werksbesichtigung. Gemeinsam mit dem PN Team ging es dann ins Museum wo dann noch unsere Freunde aus Österreich zu uns stießen.
Nachdem Museumsbesuch hatten wir noch ne gute Stunde Zeit bevor es zur Werkstour ging. Skromie und ich nutzen die Zeit um nen Happen Futtern zu gehen und trafen da noch Thunderbird nebst seiner besseren Hälfte, unsere Starfotografin Moni Laughing Wink
So es war also soweit, am Treffpunkt für die Tour trudelte dann auch das PN Team und die Jungs vorm KRC Dietach ( Veranstalter des PNEC) ein.
Nach der Tour dann verabschiedete sich mein Freund Skromie, und MR PN musste zur Nachbesprechung mit dem Veranstalter. Es verlief sich dann ein wenig jedermachte so sein Ding - nen paar gingen Ferarri oder Simulator fahren, ich ging mit nen paar Leuten Eis essen und später trafen wir uns alle wieder vorm Hotel und gingen erstmal im Ferarri Store shoppen Cool
Nachdem die Einkäufe ins Hotelgebracht wurden, hieß es dann gemeinsam Essen gehen. Der Tag endete sie sollte es anders sein, vor der Hotellobby aber nachdem Vorabend blieben alle Brav Alkoholfrei Laughing Laughing Laughing
Es wurde viel über das Event und die Zukunft in unserem Sport gesprochen und diskutiert und der Abend endete recht früh, da am nächsten Tag viel geplant war Exclamation
Abreisetag Crying or Very sad
Bereits um 7 saßen wir alle wieder beim Frühstück. Meine Koffer waren schon gepackt und ich war Startklar. Gegen 8 ging dann das Aufbrechen los, für die Amis stand ein Besuch bei Ducati und Lamborghini an, während ich mit Phillip und Walter von den Österreichern, mit gepackten Sachen gen Bologna fuhren. Unterwegs besuchten wir dann noch eine legendäre Käserei in der Parmesan hergestellt wurde und und eine Balsamico Herstellung. Bisschen Kultur musste ja auch sein Wink
Pünktlich zu meinen Abflug setzten die beiden mich dann am Flughafen ab und fuhren gen Heimat - Danke nochmals Exclamation
Der Rückflug verlief Reibungslos und Unproblematisch - klar hatte ja auch kein Feuerzeugbenzin mehr Laughing Laughing Laughing
Das war also der 2015er PNWC in Maranello


Ja und es war doch Genial - trotz allen Widrigkeiten beim Fahren Exclamation Exclamation Exclamation

Hier nochmal ein Dank an meine Freunde aus Hamburg für die schöne gemeinsame Zeit und natürlich an meinem Kumpel Skromie Exclamation Exclamation Exclamation

Das nächste Event ist der PNEC 2016 in Wels Österreich - ich könnt schon wieder packen Shocked Halt - "Everybody stop stop stop" Erst müssen meine Karren nochmal bei Catz auf die Bahn gestellt werden. Bin echt gespannt, wie die hier laufen Rolling Eyes

Danke und Gruß
Kay-Dee
_________________
LMN Racing Team, PN Worldcup Family
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
PNWC 2011 Hamburg, PNWC 2013 Paris, PNEC 2015 Wels, PNWC 2015 Maranello, PNWC2016 Lyon, PNWC2017 Surabaya, PNWC 2018 Buenos Aires
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skromi


Anmeldedatum: 01.09.2009
Beiträge: 493
Wohnort: Uhingen
Alter: 52

BeitragVerfasst am: 16.11.2015, 19:15    Titel: Bericht

Hallo Zusammen,

wollte auch noch "kurz" ("Gell Karsten!!") meinen Bericht nachsteuern...Wir Schwaben geizen ja manchmal auch mit Worten....

Tja, grundsätzlich kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Das war wiedereinmal ein Event der Superlative. Die Jungs um Davide haben alles gegeben. Wer schon mal so ein Event auf die Räder gestellt hat, weiß was da an Arbeit drinsteckt!!!

Der Niki würde sagen, da muß ich das Kapperl ziehen.... Wink Was mich persönlich immer beeindruckt, ist der Zusammenhalt der ganzen Fahrer. Trotz Sprachbarrieren hilft jeder Jedem. Das fing schon am Donnerstag Abend an, als alle in der Halle befindlichen Fahrer und Helfer zusammen den Track nach Anweisung von Grant und Philip aufgebaut haben...

Bei mir ging das sogar soweit, das der 2 malige Weltmeister Jesse nach einem vorrausgegangenen Gespräch bei mir am Schraubertisch vorbei gekommen ist und mir eine seiner Vorderachsen auf den Tisch gelegt hat. Kommentar: Probier mal die, ich schenk sie Dir!!!

Samstag kam Niklas Fors (Schweden) nach einem Lauf zu mir und sagte: Was ist los, Du fährst doch gut?? Tja, mein Mod GT wollte aber nich so wie ich wollte. Er hat sich das Auto angeschaut und meinte, hast Du noch grüne PN Federn dabei?? Ich bejahte. Er nahm das Auto mit zu sich an seinen Tisch und begann dran rumzuschrauben... Auto komplett neu eingestellt, Software per Bluetooth geändert und was soll ich sagen....DER fuhr mit meiner Fuhre glatt 2 Sekunden schneller pro Runde... Shocked

Mein Hauptaugenmerk lag natürlich auf dem F 1. Freitag war mau...ich hatte immer Aussetzer..das ging soweit, das das Auto in den weit entfernten Kurven stehen geblieben ist....oder auf der Geraden plötzlich nach links oder rechts zuckte...

Nach ewigem Fummeln also Samstag guten Mutes aufs T-Car umgestiegen...war etwas besser.... Q 1als 5.ter, Q 2 als 1.ter und Q 3 nach erneuten Problemen mit der Lenkung als 8.ter abgeschlossen. Somit war zumindest das A-Finale erreicht.

Sonntag war nach Wechsel der Vorderreifen durchwachsen...A Main 1 6.ter, A Main 2 7.ter und A-Main 3 als 5.ter abgeschlossen, was einen 8 Platz in der Gesamtwertung bedeutete...

Zufrieden war ich nicht, so wie Olli wohl auch, denn es wäre für uns Beide sehr viel mehr drin gewesen....was solls....

Die anderen beiden Klassen habe ich als Zeitvertreib gesehen und mit dem 53 Platz in Stock kann ich gut leben...Mod GT na ja auf jedenfall nich Letzter!! Laughing

Auf diesem Wege nochmals danke an unsere Hamburger Jungs, Thunder und Moni und den Rest der deutschen Truppe...mit Euch immer wieder gerne.

Gruß Michl
_________________
Nichts im Leben ist umsonst...

Shapeways Shop => Z Performance

PN Family, PNEC 2015 Wels, PNWC 2015 Maranello, One28 WC 2017 Belgien, PNWC 2017 Surabaya, One28 WC 2018 Hamburg, PNWC 2018 Argentina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> PN Worldcup (PNWC) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de