miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
Atomic Akku Laden Probleme mit Stecker
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Akkus & Ladetechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
donaldsneffe


Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 58
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 02.02.2017, 02:28    Titel:

Hi,

Kay-Dee hat Folgendes geschrieben:

Und wenn du Einen mit der selben Baugröße und Qualität findest darfst du den hier gerne mal vorstellen ( ich hab mir schon nen Wolf gesucht Wink )


was sind denn die Maximal-Maße?

Muss der Akku genau auch 48 mm x 16.5 mm x 14 mm sein und genau 360 mAh haben?
Muss er schon den JST PH (PHR3 - Eflite-kompatibel) Stecker haben?

Gruß,

Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donaldsneffe


Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 58
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 02.02.2017, 02:34    Titel:

seven hat Folgendes geschrieben:
Hallo Walter,

ist echt sehr cool von dir, mir das Angebot mit dem Netzteil zu machen Very Happy


Ladegerät hab ich dir angeboten, Netzteil brauchst du selbst Wink

Zitat:
Aber Wien ist doch schon ne ecke weit weg für den Postboten Smile


Die Frechheit ist, dass unsere Post vor einigen Jahren die Versandbedingungen geändert hat. Über 23 mm (oder waren es 25) kann man nach Deutschland, auch unversichert, nichts mehr unter ca. 13 € schicken, unabhängig vom Gewicht.
Eine Unglaublichkeit, die natürlich v.a. für Versandhändler, die kleine Sachen (wie Ersatzteile etc.) verkaufen, der "Tod" ist.

Ist schon ok jetzt dein Zeugs, wenn du es schon hast.

Gruß,

Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seven


Anmeldedatum: 14.01.2017
Beiträge: 15

Alter: 36

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 12:57    Titel:

Ladegerät meinte ich ja... War schon zu müde Smile

Zitat:
Die Frechheit ist, dass unsere Post vor einigen Jahren die Versandbedingungen geändert hat. Über 23 mm (oder waren es 25) kann man nach Deutschland, auch unversichert, nichts mehr unter ca. 13 € schicken, unabhängig vom Gewicht.
Eine Unglaublichkeit, die natürlich v.a. für Versandhändler, die kleine Sachen (wie Ersatzteile etc.) verkaufen, der "Tod" ist.


Geld machen wo man kann Wink


Gruß Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donaldsneffe


Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 58
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 19:02    Titel:

BTW:
Da Du antwortest, und Kay-Dee nicht:
Wie groß ist denn der Akkuschacht?
Was würde da maximal reinpassen?
Die Maße vom Atomic-Akku habe ich schon gelesen, aber das heißt ja nicht, dass der den Schacht (v.a. bezüglich Länge) voll ausfüllt...

Gruß,

Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seven


Anmeldedatum: 14.01.2017
Beiträge: 15

Alter: 36

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 20:34    Titel:

also der Atomic Akku passt bei mir gerade so rein.. da ist leider kein Platz mehr...



Gruß Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kay-Dee
Site Admin


Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 2926
Wohnort: Hamburg Norderstedt
Alter: 48

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 21:42    Titel:

Nabends

Sorry das ich noch nicht geantwortet habe aber ich bin in Belgien auf der 1:28 WM !

Der Atomic Akku ist die absolute Maximal Größe und er darf gerne mehr mehr haben Wink

Gruß
Kay-Dee
_________________
LMN Racing Team, PN Worldcup Family
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
PNWC 2011 Hamburg, PNWC 2013 Paris, PNEC 2015 Wels, PNWC 2015 Maranello, PNWC2016 Lyon, PNWC2017 Surabaya, PNWC 2018 Buenos Aires
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donaldsneffe


Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 58
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 01:53    Titel:

Hi,
na dann viel Spass dort!

Die Antwort versteh ich jetzt aber nicht ganz Wink
"Ist schon maximale Größe" oder "darf gerne mehr haben" (mehr mAh oder mehr Größe bezüglich Maße?).


Gruß,

Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Racer
Site Admin


Anmeldedatum: 08.12.2008
Beiträge: 2712
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Alter: 41

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 09:59    Titel:

Das heißt, der Akku hat die maximalen Außenmaße, aber er dürfte gern mehr Kapazität haben, um mal etwas länger als ein paar Minuten zu fahren.
_________________
[ Mini-Z: Racers Garage]
[ YouTube: RacersVideos ]
---
Keine Beratung via PN!
---
Aktuell in Mini-Z Pause
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kay-Dee
Site Admin


Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 2926
Wohnort: Hamburg Norderstedt
Alter: 48

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 09:59    Titel:

Moin

Die Abmessungen des Atomic Akkus ist die maximale Größe die in das Chassis passt !
Wenn du also etwas findest was Günstiger ist sollte es zumindest 360mAh oder mehr haben Wink

Gruß
Kay-Dee
_________________
LMN Racing Team, PN Worldcup Family
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
PNWC 2011 Hamburg, PNWC 2013 Paris, PNEC 2015 Wels, PNWC 2015 Maranello, PNWC2016 Lyon, PNWC2017 Surabaya, PNWC 2018 Buenos Aires
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donaldsneffe


Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 58
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 10.02.2017, 12:30    Titel:

Sorry für die späte Antwort...

schwierig... Wink

Melde mich nochmal deshalb.

Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donaldsneffe


Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 58
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 10.02.2017, 16:15    Titel:

OK,
also wenn es wirklich auf alle drei Seiten "genau beschränkt" ist, dann ist es wirklich schwer.
Normal ist aber doch "eine Seite offen"? Wenn das nicht geht, z.B. Akku etwas höher, ... dann aus im Kasten, fast.

Auf die "mindestens 360 mAh" würd ich mich jetzt aber nicht fixieren Wink
Wer sagt denn, dass Atomic die Wahrheit sagt?
Atomic ist jetzt nicht gerade als "anerkannter Lipo Hersteller/Vertreiber" bekannt... und schwindeln tun sie alle gerne (womit ich allerdings nicht sagen möchte, dass das ein Fake sein muss - aber ähnliche Geschichte mit den Xtreme Lipos damals vor Jahren, auch sauteuer und nix dahinter... um den Preis hast vier billige bekommen).
Der Atomic Akku soll die 360 mAh bei 35 C auf ein Voilumen von 11,09 cm³ bringen, bei 25 g (48 x 16,5 x 14 mm).
SLS ist jetzt wirklich als extremst ehrlich und konservativ bezüglich C-Werte und Kapazitäten in der Szene bekannt; ein 30 c Xtron mit 335 mAh hat aber schon mehr Volumen (11,22 cm³) bei 20 g (Stecker beachten)... die kriegen also in größeres Volumen schon weniger mAh rein.

Also bei irgendwas zwischen 300 - 400 mAh sollte der Akku liegen, wie viel dann "wirklich reingeht", muss man wohl selbst messen Wink


Der einzige Akku, den ich gefunden hab, und der "wirklich passt" (bis auf Kapazität ), ist der
POTENZA LIPO AKKU AIR 300 MAH 2S / 7,4 VOLT 35C E-FLITE MICRO STECKSYSTEM
Mit € 9,99 auch nicht ganz billig...
45/16,5/12,4 mm
Potenza LiPo Air 300 mAh
https://www.lindinger.at/at/flugzeu.....e-flite-micro-stecksystem

Die Nanotechs passen nicht? Die wären ja perfekt... und super günstig... geben halt nur 300 mAh an

Turnigy Nanotech 300 mAh 35/70 C
44 x 12 x 17mm
5,42 bzw. 7,47 €
https://hobbyking.com/de_de/turnigy.....-2s-35-70c-lipo-pack.html
https://hobbyking.com/de_de/turnigy.....ro-series-compatible.html
Turnigy Nanotech 300 mAh 45/90 C
45x17x12mm
€ 6,13
https://hobbyking.com/de_de/turnigy.....-2s-45-90c-lipo-pack.html

Ich flieg die massenhaft in meinen kleinen UMX Fliegern und Helis, und auch die 260er - wobei ich zwischen 260er und 300er keine wirklichen Unterschied sehe (bezüglich Flugzeit).
Falls die wirklich "weniger mAh" als der Atomic Akku haben sollten, ... man kriegt immerhin mehrere um den Preis eines Atomic Akkus. Die mAh/€ Rate ist deutlich besser Wink


Sonst wird es wirklich schwer; ich hab daheim noch einige ältere 300er Akkus vom Schweighofer oder Lindinger rumliegen, für die Flieger und Microhelis, die ungefähr die Maße der 300er Nanotech haben, aber anscheinend sind die nicht mehr erhältlich, genao so wenig wie die 360er 2s Rhino.


Wenn allerdings auch "höher" geht, dann wird die Auswahl deutlich größer:

ModelXXpert WhiteLine 400 mAh 2S 30C
€ 9,90
46/25/13,5
http://www.der-schweighofer.at/arti....._mah_2s_30c_hpr_lipo_akku

LiPolice GreenLine 350 mAh 2S 25C
€ 11,90
40/21/16
http://www.der-schweighofer.at/arti....._mah_2s_25c_jst_lipo_akku
LiPolice BlackLine 350 mAh 2S 45C
€ 8,90
31,5/21/15,75
http://www.der-schweighofer.at/arti....._mah_2s_45c_jst_lipo_akku
MyLipo 240mAh 7,4V 25C/50C
€ 6,48
43 x 18 x 13,0mm
http://www.mylipo.de/Lipo-240mAh-74V-25C-50C-UMX-Serie-mCP-X-BL
MyLipo 350mAh 7,4V 25C/50C
€ 8
15 x 20 x 41mm
http://www.mylipo.de/Lipo-350mAh-74V-25C-50C-JSTrot-Stecker
MyLipo 350mAh 7,4V 30C/60C
€ 8,30
10 x 25 x 46mm
http://www.mylipo.de/Lipo-350mAh-74V-30C-60C-JSTrot-Stecker
MyLipo 360mAh 7,4V 35C/70C
€ 7,44
48 x 30 x 9mm
http://www.mylipo.de/Lipo-360mAh-74V-35C-70C-BLADE-130-X
MyLipo 400mAh 7,4V 40C/80C
€ 8,77
48x30x10mm
http://www.mylipo.de/Lipo-400mAh-74V-40C-80C-BLADE-130-X
MyLipo 480mAh 7,4V 40C/80C
€ 9,96
11,5 x 31 x 47mm
http://www.mylipo.de/Lipo-480mAh-74V-40C-80C-BLADE-130-X
MyLipo 480mAh 7,4V 40C/80C
€ 9,96
11,5 x 31 x 47mm
http://www.mylipo.de/Lipo-480mAh-74V-40C-80C-JST
SLS APL 300mAh 2S1P 35C
€ 5,39
LxBxH 44,5x30x10mm
https://www.stefansliposhop.de/Akku.....00mAh-2S1P-35C::1167.html
Gens Ace 2s LiPo Battery Pack 25C (7.4V/300mAh)
49 x 19 x 11 mm
$ 6
https://www.amainhobbies.com/gens-a.....-25c-300-2s1p-jst/p581470


Ich hoff, ich werd jetzt nicht des Forums verwiesen wegen der vielen Nicht-Sponsoren-Links Wink

Gruß,

Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kay-Dee
Site Admin


Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 2926
Wohnort: Hamburg Norderstedt
Alter: 48

BeitragVerfasst am: 11.02.2017, 10:40    Titel:

Moin Moin

Ja ich habe auch viele Kleinere (von den Abmaßen her) gefunden und bei einem sind wir uns wohl einig - Jeder Akku Hersteller gibt Traumwerte für seine Akkus an Wink

So, aber kommen wir mal zum Punkt Arrow
Ich bin Wettbewerbsfahrer und kein Wohnzimmer Heizer !
Der Akku muss 10 Minuten im Renneinsatz volle Leistung bringen!
Die Atomics können das !
Die Pass-Genauigkeit ist Wichtig damit der Akku nicht im Chassis wandert und die Fahreigenschafften verändert. Festkleben möchte ich den Akku auch nicht da ich mir damit den Flex im Chassis nehme und somit Traktion nehme !
Ich habe auch nie unter der Permisse günstigere Akkus gesucht sondern mehr Leistung. Da die Akkus ne Weile halten ist die Investion für die Atomics schon in Ordnung - ich verbrauch auch an einen einem Trainingsabend für das selbe Geld Reifen Wink

Also mal als erstes Fazit - momentan gibt es keine wirkliche Alternative zu den Akkus Idea

Aber vielen Dank für deine Mühe Exclamation Exclamation Exclamation

Gruß
Kay-Dee
_________________
LMN Racing Team, PN Worldcup Family
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
PNWC 2011 Hamburg, PNWC 2013 Paris, PNEC 2015 Wels, PNWC 2015 Maranello, PNWC2016 Lyon, PNWC2017 Surabaya, PNWC 2018 Buenos Aires
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donaldsneffe


Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 58
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 11.02.2017, 11:06    Titel:

Servus,
na dann... ist das eine andere Prämisse Wink

Wenn jemand Wettbewerb fährt, dann ist der Preis für die "letzten paar Prozent" meist egal.
Klar, dass du dann "diese" nimmst und dir die 10 oder 15 € mehr egal sind.

Aber für jemanden, der "nur so rumfährt" (oder vielleicht auch zum Trainieren) gibt es dann doch ein paar viel günstigere Alternativen.

Nicht falsch verstehen, ich hab mir auch z.B. ein paar sauteure Lynx Akkus für meine Oxys gekauft, obwohl ich mit den (viel, viel) billigeren Nanotechs und selbst gelöteten auch sehr zufrieden war; und ich bin kein Wettbewerbsflieger Wink
Einfach, "weil's irgendwie geil ist"... und ohne den Grund, dass ich das absolute Optimum für einen Bewerb brauche. Allerdings halt nur jeweils zwei, bei 13 bzw. 9 Akkus pro Heli machen 15 - 20 € Unterschied dann schon auch ne Stange Geld aus. Auch mit den Servos ähnliche Geschichten... und auch bei den anderen Helis.

Bei den Mini-Zs habt ihr halt den "Nachteil", dass da anscheinend nicht wirklich ein großer Bedarf an Lipos dafür herrscht.
Scheint ja doch noch das meiste mit "AAA NiMh" zu laufen, oder?
Ich selbst, der "alles Umbauer schlechthin", hab z.B. für meine Wohnzimmer-Flitzer von Mini-Z überhaupt keine Ambitionen, diese auf Lipo umzubauen, bin mit den Rundzellen durchaus zufrieden (während ich andere Autos umgebaut habe).

Was ist eigentlich mit den LiFe Akkus, die es für Mini-Zs gibt/gab? Haben sich nicht wirklich durchgesetzt, oder?


BTW: Wenn wirklich Bedarf für gute Mini-Z Lipos gegeben ist, gibt es da eventuell eine Adresse:
MyLipo - das sind absolute Top-Akkus. Sitz in Deutschland. Boris, der Chef, ist wirklich sehr zugänglich und freundlich. Und die "machen auch Akkus auf Bestellung"... wobei wieder die Zetti-Akkugröße eventuell ein Problem sein könnte.
Aber fragen kostet ja nichts, wenn Bedarf gegeben ist.
Wirklich viel billiger werden die Akkus dann nicht sein, aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit _mindestens_ gleich gut.
Wenn allerdings ein größerer Bedarf danach besteht, wird der Zetti-Akku dann dort irgendwann im Laden so ca. 10 Euros kosten, schätze ich mal.


BTW: Wegen Wettbewerb: Mit was für Steckern fahrst du da? Mit den JST-PH ("Eflite-UMX-2s") oder mit den (bezüglich Leitung besseren) Micro-Deans?


Gruß,

Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kay-Dee
Site Admin


Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 2926
Wohnort: Hamburg Norderstedt
Alter: 48

BeitragVerfasst am: 11.02.2017, 11:47    Titel:

Hallo nochmal

Aktuell fahre ich noch mit den JST Steckern, bessere Leistung wird mit Motor kompensiert Wink Laughing

Aktuell steckt die Lipo Geschichte ja noch in den Kinder-Schuhen da sich bisher ja noch kein Hersteller wirklich an den Maßstab 1:28 bzw Kyosho rangetraut hat.
Mit dem Atomic BZ und dem GLA sind die ersten ernstzunehmenden Modelle auf dem Markt. AMZ und AMR waren ja totale Fehlentwicklungen Wink
Ich weiss das CSO auch an einem 1:28er arbeitet, es wird also nach und nach kommen Rolling Eyes

Ich persönlich finde sogar den Weg den PN geht mit Li-Ionen Akkus deutlich besser und habe mich mehr aus Neugierde an den BZ getraut.
Wenn ich mir was wünschen könnte würde ich am Liebsten Hardcase Akkus mit Goldies fahren wie meine Großen Wink

Wir werden sehen wo das hinführt

Gruß
Kay-Dee
_________________
LMN Racing Team, PN Worldcup Family
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
PNWC 2011 Hamburg, PNWC 2013 Paris, PNEC 2015 Wels, PNWC 2015 Maranello, PNWC2016 Lyon, PNWC2017 Surabaya, PNWC 2018 Buenos Aires
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donaldsneffe


Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 58
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 11.02.2017, 12:05    Titel:

Also die Stecker sind doch total wurscht...

Für was gibt es Lötkolben Wink


Gruß,

Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Akkus & Ladetechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de