miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
PNWC 2013
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> PN Worldcup (PNWC)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ramsesresonator


Anmeldedatum: 01.07.2010
Beiträge: 451
Wohnort: Bad Vilbel
Alter: 46

BeitragVerfasst am: 14.11.2013, 12:56    Titel:

Hallo Carsten,

hier nochmal der Link:

http://live.zround.com/data/MiniZ%2...../PNWC%202013%20-%20Final/

Da kannst du dich bis in die Finals durchclicken.
_________________
MCR Taunus
http://www.mcr-taunus.com/


Standard schreibt man mit "D" am Ende
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbyseiten


Anmeldedatum: 27.01.2013
Beiträge: 77
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 08:53    Titel:

Gab es eigentlich irgendwelche "Besonderheiten" zu bewundern?
- sei es Auto-, oder Ladetechnik, oder sonstiges?
Bei einem Worldcup ist doch am ehesten mit zu rechnen, Neuheiten, oder ungewöhnliche Sachen zu sehen !?


@Kay-Dee: Klasse, vielen Dank!
Ist doch immer wieder interessant zu sehen und zu lesen, was die "Pro`s" so unter der Haube haben.
Ich fänd`s klasse, wenn es sowas hier im Forum öfter geben würde.
z.B. die ersten drei Siegerautos nach einem Rennevent... (ja, ich weiss, der Fahrer ist entscheidend - also wer will, auch mit Fahrerfoto Laughing )
Danke.
Gruß Dirk
_________________
...wer hat denn plötzlich die Bande da montiert !!??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zama


Anmeldedatum: 27.02.2008
Beiträge: 534
Wohnort: 64807

BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 10:14    Titel:

Es waren die neuen Brushlessmotoren alle zu sehen, von klein bis groß KV.
und einen neuen Reifenschleifer von PN, mit dem man 2 Reifen gleichzeitig schleifen kan, da entfällt dann das mühsehlige nachmessen der Reifen das sie gleich sind.

Ansonsten habe ich nicht viel gesehen.

Gruß
_________________
SRCC-Devils
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kay-Dee
Site Admin


Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 2928
Wohnort: Hamburg Norderstedt
Alter: 48

BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 10:49    Titel:

Moinsen

Na Zama da hast du aber was vergessen Wink

PN hatte das neue Spectrum DSM2 Board mit dabei Wink

Das Board ist für Brushless gemacht und soll nach Aussage von PN wesentlich besser und genauer Einstellbar sein Exclamation
Was ich leider zu Spät mitbekommen habe ist das dort auch ein Fahrzeug fertig aufgebaut stand, dass Jeder testen konnte - wäre ich gern mal gefahren Mad

Wir haben uns noch einmal genau die LeViteZer Front angeschaut und begrabbelt Arrow Gut ist jetzt nicht so Neu aber war schön es direkt vom Erfinder erklärt zu bekommen und es bei ihm Live in Aktion zu sehen.
Das Funzt Arrow aber sowas von Exclamation

Erstaunlich war das die Amis und die Schweden alle 02er mit Brushless gefahren sind und auch ein paar AWD Brushless Umbauten waren dabei und nicht gerade Langsam Exclamation

Ich persönlich habe nochmal eine Menge Erfahrung aus Gesprächen mit den PN Teamfahrern gesammelt - gerade da ich derzeit überwiegend PN Parts einsetze.
Da stehen jetzt nochmal einige Umbauten an Rolling Eyes

Gruß
Kay-Dee
_________________
LMN Racing Team, PN Worldcup Family
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
PNWC 2011 Hamburg, PNWC 2013 Paris, PNEC 2015 Wels, PNWC 2015 Maranello, PNWC2016 Lyon, PNWC2017 Surabaya, PNWC 2018 Buenos Aires
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thunderbird


Anmeldedatum: 28.02.2010
Beiträge: 438
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 11:40    Titel:

...apropos LeViteZer: ja, das Gespräch mit dem Konstrukteur war sehr Aufschlussreich Twisted Evil Very Happy. Ich habe das System dann genau so eingebaut und am Mittwoch getestet- das Grinsen verließ mein Gesicht den ganzen Abend nicht mehr.
Mein Brushless-Mod ließ sich mit noch nicht gekannter Lenkpräzision bewegen.

Neben den sagenhaften Fahrkönnen der Finnen (die fahren jeden Tag!), lagen die Wagen auf der Vorderachse wie hingenagelt, jede Linie in den Kurven schien möglich. Ich denke das System ist dafür der federführende Schlüsselfaktor.

LeViteZer kombiniert ein fast widerstandsloses Ansprechverhalten der Federung mit progressivem Einfederverhalten und Stabilisierungseffekt.
Für mich das neue Maß der Dinge...
_________________
Wer etwas erwartet, hat keinen Spaß!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
x-toph


Anmeldedatum: 05.12.2011
Beiträge: 363
Wohnort: Berlin>Halle|Halle>Berlin
Alter: 39

BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 12:51    Titel:

konntest du das system mit deiner reflex front fahren?
_________________
"When a man opens his mouth and eats his own head, then I'll hold my hands up and say 'That's unbelievable!'"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thunderbird


Anmeldedatum: 28.02.2010
Beiträge: 438
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 13:36    Titel:

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
...obere Verstärkung ist bestellt. Cool
Die langen Stahlschrauben der Reflex-Front beeinflussen die Leichtgängikeit des Systems, man sollte es dann mit Titanschrauben verwenden.
_________________
Wer etwas erwartet, hat keinen Spaß!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
x-toph


Anmeldedatum: 05.12.2011
Beiträge: 363
Wohnort: Berlin>Halle|Halle>Berlin
Alter: 39

BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 17:36    Titel:

und wie sieht es dann mit den einstellungsmöglichkeiten des sturzes aus?
die magneten kommen dann ja näher zusammen.
oder wäre die reflex front dann eher suboptimal mit dem system?

sind die upper arms eigentlich nun einfach nur pn arme, oder wurde daran irgendetwas bearbeitet?
_________________
"When a man opens his mouth and eats his own head, then I'll hold my hands up and say 'That's unbelievable!'"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thunderbird


Anmeldedatum: 28.02.2010
Beiträge: 438
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 19:14    Titel:

Alle Einstellmöglichkeiten entsprechen denen des originalen MR 03, die Arme sind bearbeitete PN Teile denke ich. wie dicht die Magneten aneinander sind, kann man vernachlässigen.
_________________
Wer etwas erwartet, hat keinen Spaß!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
x-toph


Anmeldedatum: 05.12.2011
Beiträge: 363
Wohnort: Berlin>Halle|Halle>Berlin
Alter: 39

BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 23:25    Titel:

na gut, dann will ich auch mal.
ihr seht hier meine autos, wie sie in paris in die box kamen und erst zu hause wieder rausgeholt wurden.

Stock 70T
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Gefahren bin ich die Audi Karo. Ausser dem Lexanflügel von PN und der weggedremelten Frontlippe gibt es hier keinerlei Modifikationen.
Im Heck tut der V7 Halter von PN seinen Dienst, gemeinsam mit einem Diff aus Atomic Achse, Mitnehmer und Reibscheiben, Jomurema Ceramic Kugeln und einem 64P 53T Hauptzahnrad von PN, welches von einem 13er Ritzel angetrieben wurde.
T-Bar war ein sehr hartes aus CFK von Atomic verbaut und genutzt wurden die äusseren beiden Schraubenlöcher am Motorhalter. Das TriDamper System wurde mit einem Kyosho Zentraldämpfer mit 500er Öl und der grünen Feder ohne zusätzliche Vorspannung gefahren. An den Seitendämpfern waren die lila Federn von PN, ebenfalls ohne Vorspannung verbaut.
In der Front wurde mit 1° Sturz und 0.9° Vorlauf gefahren. Vorspur war bei 0° und Federn die weissen von PN (hart). Offset wurde hinten 3mm und vorne 2mm gefahren. Reifen hinten PN Radial 6° und vorne PN X15 geschliffen Das Setup war am Ende vielmehr zusammen improvisiert, da ich bis Sonntag von starkem Traktionsrollen und ausbrechendem Heck geplagt wurde. Am Ende hoppelte die Kiste ziemlich, wollte aber nicht mehr so oft aufs Dach. Dies leider erst am Sonntag, sonst wäre da etwas mehr drinnen gewesen.

LM ProStock
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Gefahren wurde die Mazda Karo. Ausser dem entfernten Diffusor, auch hier keine Modifikationen.
Im Heck PN V4 Motorhalter mit Elicker Heck. Beide Dämpfer mit 500er Öl und ca. 2/3 Rebound. Das T-Bar ist ein RM T-Bar aus gfk von Elicker, ohne weiere Vorspannungen. Das Diff bestand aus Jomurema Achse, Jomurema Ceramic Kugeln, PN Mitnehmer und Diff Scheiben. Das Hauptzahnrad war das Limited Slip von PN mit 53 Zähnen, angetrieben von einem 13T Ritzel. Fett wird bei mir immer das Atomic Diff Fett verwendet.
In der Front befindet sich die PN A-Arm Achse mit 1° Sturz und 0.9° Vorlauf, sowie den gelben Federn auf 0.2mm Vorspannung. Im Laufe des Wochenendes entschied ich mich für 1° Nachspur und nahm dafür etwas an Travel an der Funke raus. als Resultat konnte ich im Finallauf das Auto stabil um die schnellen Kurven ziehen und dennoch agressiv bei Lastwechseln agieren. Ich denke in dem Video sieht man das recht deutlich.
Offset wurde hinten 3mm gefahren und vorne 1.5mm bei 19mm Felgendurchmesser in der Front. Reifen, wie fast immer an diesem Wochenende, Radial06 von PN hinten und X15 geschliffen vorne. Ich fuhr an allen Autos eine Klebekante bis knapp vor der Reifenkante.

F1 ProStock
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Und das ist der "Trümmerhaufen" des Wochenendes. Es ging viel kaputt und daher wurde viel gewechselt und "Fremdgeliehen" (Großer Dank hier an Racer und KayDee).
Im wesentlichen war hier der PN Motohalter verbaut, welcher nach einem sehr unsanften Bandenkontakt das zeitliche segnete. Neben den mittleren LMN Blades wurde mit roten Kyosho Federn gefedert. Das Diff stammte von PN, allerdings musste hier das HZR bearbeitet werden. Felgen wurden die neuen PN Felgen gefahren und im Laufe des Wochenendes von Kyosho 20° Slicks auf PN 06° Rille gewechselt. Es handelte sich hier nicht um die Charge, welche Phillip ausgab, aber der Grip war dennoch positiv anders. Vorne wurden Kyosho Knuckles mit 1° Sturz gefahren, sowie 0° Spur. Es kamen 30° Slicks von Kyosho zum einsatz. Am Heckflügel wurde ein Gurney Flap aus Lexan verklebt. Hat alles nix geholfen. Das Auto wurde im Laufe des Wochenendes nahezu hingerichtet und mit den geborgten Teilen kamen die Blades leider an die Kontakte der Akkus, sa dass die Kiste leider nicht das Ziel sah.
_________________
"When a man opens his mouth and eats his own head, then I'll hold my hands up and say 'That's unbelievable!'"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbyseiten


Anmeldedatum: 27.01.2013
Beiträge: 77
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16.11.2013, 09:10    Titel:

Superinteressante Beschreibung!
Auch wenn es mir für dich um den F1 leid tut.
Dabei fiel mir besonders ins Auge :
'eine Klebekante bis kurz vor der Reifenkante'
- was bewirkt das, und wie bekommt man das hin ?
Hab ich das richtig verstanden, dass du die Karos nicht verstärkt hast?
_________________
...wer hat denn plötzlich die Bande da montiert !!??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Diablo


Anmeldedatum: 26.04.2009
Beiträge: 74


BeitragVerfasst am: 16.11.2013, 09:16    Titel:

Eine Klebekante soll das Kippen in der Kurve vermeiden. Gerade wenn man über einen Curb fährt. Ansich effizient, meiner Meinung nach aber nur eine Notlösung, wenn man es nicht mit dem Setup hin bekommt, da die Reifenflanke dadurch in Mitleidenschaft gezogen wird.
_________________
RC-Racer-Hamburg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kay-Dee
Site Admin


Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 2928
Wohnort: Hamburg Norderstedt
Alter: 48

BeitragVerfasst am: 16.11.2013, 10:55    Titel:

Moin

@ Diablo

Ich weiß nicht ob du schon jemals auf so einem Event warst aber
wir hatten maximal ne Stunde Trainingszeit also reine Fahrzeit (wenn man Fix war)in der wir das Setup finden mussten für mehrere Fahrzeuge.
Man hatte jeweils 2,5 Minuten Fahren in der man das Auto beobachtete, dann anschließend am Setup schraubte um sich wieder in der Schlange anzustellen für die nächsten 2,5 Minuten.
Klar ist ne Klebekannte nur ne Notlösung aber es ist Eine Wink

Gruß
Kay-Dee
_________________
LMN Racing Team, PN Worldcup Family
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
PNWC 2011 Hamburg, PNWC 2013 Paris, PNEC 2015 Wels, PNWC 2015 Maranello, PNWC2016 Lyon, PNWC2017 Surabaya, PNWC 2018 Buenos Aires
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Diablo


Anmeldedatum: 26.04.2009
Beiträge: 74


BeitragVerfasst am: 16.11.2013, 11:12    Titel:

Kay-Dee hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß nicht ob du schon jemals auf so einem Event warst aber
wir hatten maximal ne Stunde Trainingszeit also reine Fahrzeit (wenn man Fix war)


Klar, wenn ich am Rennsonntag erst aufgeschlagen bin, hatte ich auch nur ne Stunde bevor es los geht. Wer aber sein Fahrzeug kennt, weiß welche Schrauben er wofür drehen muss, um den gewünschten Effekt zu erhalten. Aber ich spreche auch eher aus 1:10er Erfahrung. Wobei das bei einem Mini-Z wohl so ziemlich gleich sein wird.


Kay-Dee hat Folgendes geschrieben:
in der wir das Setup finden mussten für mehrere Fahrzeuge.


Das ist ja Euer "eigenverschulden" wenn Ihr mit mehreren Fahrzeugen startet. Würdet Ihr nur mit einem fahren, hättet Ihr mehr Zeit Wink


Kay-Dee hat Folgendes geschrieben:
Klar ist ne Klebekannte nur ne Notlösung aber es ist Eine Wink


Ich sage ja auch nicht, dass sie schlecht ist, aber schöner (zumindest für den Reifen) ist es, wenn man es ohne hin bekommt.
_________________
RC-Racer-Hamburg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Binford






BeitragVerfasst am: 16.11.2013, 14:10    Titel:

Diablo, ich weiss ja nicht was Dich da gerade reitet - aber hier wird gerade über Erfahrungen, Setups etc gesprochen, an denen Du Dich, so viel ich weiss, nicht beteiligen kannst, weil Du an einer solchen (und insb. an dieser) Veranstaltung noch nicht teilgenommen hast!

Du kommst hier als völlig Unerfahrener diesbezüglich in den Thread, redest schlecht was die Jungs vor Ort gemacht haben und meckerst nur rum!

Mein Vorschlag - da Du als selbsternannter Setup-Gott ja, wie Du ja selbst schreibst, sehr genau weißt an welchen Schrauben man zu drehen hat: Fahr doch einfach bei der nächsten Großveranstaltung hin, Du müsstest dann ja alle in Grund in Boden fahren! Und das ja dann auch mit mehreren Fahrzeugen!

Was meinst Du denn warum die Jungs da in mehreren Klassen gefahren sind? Ganz einfach: Weil sie ALLE sich dafür qualifiziert haben und: WEIL SIE ES KÖNNEN! Du ballerst doch derzeit nur mit Michas Wagen rum und hast in diesem Forum ein Auftreten, als ob Du MiniZ, RCP und das komplette Tuning selbst erfunden hättest! Du bist vor einigen Jahren lt Deiner eigenen Aussage mal mit nem 27er MR02 gefahren - so leid es mir tut, und vielleicht zerstöre ich Dein Weltbild: DIE ERDE DREHT SICH WEITER! In der Zwischenzeit hat sich Einiges getan - komm erst mal in dieser Epoche an!

Nun wirst Du (mit Recht!) sagen: Du, lieber Binford, warst doch auch nie auf so einer Veranstaltung!

Stimmt, aber ich halt wenigstens meine Klappe, habe Respekt vor den Jungs die sich das zutrauen und führ mich nicht auf wie King Louis, der Affenkönig!

Dahin zu fahren und den Ar*** in der Hose zu haben sich mit den besten der Welt zu messen, und das ERFOLGREICH - dafür gebührt jedem meine höchste Anerkennung! Ob mit oder ohne Kleber auf dem Reifen!

Denk mal drüber nach!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> PN Worldcup (PNWC) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
Seite 9 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de