miniz-forum.de Foren-Übersicht  
Willkommen im großen privaten MiniZ Forum, dem Treffpunkt für junge und alte MiniZ Fans.
Navigation
LoginLogin
RegistrierenRegistrieren
FAQBoard FAQ LexikonMiniZ-Lexikon
MitgliederlisteMAP MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen ForenregelnForenregeln
FotogalerieFotogalerie DownloadsDownloads
ProfilProfil  

Suche Suchen
Was suchst Du?
  
<< erweiterte Suche >>

Werbung
dNano-Forum.de

MiniZ-Forum.de Banner
Ihr wollt zu uns verlinken?
Benutzt bitte einen unserer Banner dafür:
MiniZ-Forum.de 468x60 Banner (.gif)
MiniZ-Forum.de 234x60 Banner (.gif)
Werbung
Zetti mit Fremd-Elektronik
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Eigenbauten & Modifikationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nightmare-Child


Anmeldedatum: 11.04.2008
Beiträge: 256
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Alter: 34

BeitragVerfasst am: 02.04.2016, 00:04    Titel: Zetti mit Fremd-Elektronik

Inspiriert von Grant Matsushima (PN) habe ich mir auch mal ein Zetti mit Fremd-Elektronik aufgebaut.
Das PNR2.5W Chassi bietet sich ja regelrecht für so ein Umbau an.

Also erstmal Teile zusammtragen...

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.


Entschieden habe ich mich für folgendes:

Loco Empfänger mit ASF Protokoll
Ezrun 18A Brushless Regler
PN Servo Board
PNR2,5W Chassi

Nicht auf dem Bild...AMZ VSX Stock Motor (4200KV)

Der ATM Motor war eigenlich nur nen Versuch...dazu aber später mehr.
Die restlichen Teile wie Getriebe, Servo-Motor, Poti usw. sind aus der Teile-Kiste. Wink

Chassi muss vorm Einbau ein bissel bedremelt werden, alles was stört muss weg. Laughing

Auch sollte man sich mit Löten auskennen. Wink

Nun gings an die Elekronik, als erstes den Regler nackig machen. Gehäuse weg und Kühlkörper entfernen, alle Kabel die nicht mehr benötigt werden...weg damit.
Dann den 3 poligen Standart-Stecker gegen die kleinere Version (JST-Stecker) tauschen. Drei Stecker mit passenden Adern sind im Lieferumfang des Loco Empfängers dabei.

Nun müssen wir aus der 5 adrigen Lenkung eine 3 adrige Version machen.
Dafür bietet sich die PN Servo-Platine an, da sie sehr kompakt gebaut ist. Natürlich tut es auch jede andere Servo-Elektronik.

Sollte die Lenkung beim Test spinnen...einfach orange gegen grün tauschen. Aber Vorsicht...sollte dies zu lang unter Spannung geschehen....so killt es das 4. Getrieberitzel. Nur mal soviel...ist mir auch passiert. Very Happy

Genauso wie auf dem Bild verlöten.

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Habe danach erstmal alles zusammgesteckt, Spannungsversorgung verlötet und getestet.

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Wenn dann alles funktioniert, so gehts ans schick machen.
Empfänger findet sein Platz über den Servo-Motor. PN Servo-Platine passt wunderbar in eine Vertiefung des Chassis.

Auch sollte man drauf achten, alles etwas zu isolieren. Ein Kurzschluss ist schneller da als man glaubt. Exclamation

Wenn dass alles geschafft ist, sollte es dann so aussehen.

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Nun noch alles zusammschrauben und fertig.

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Und nun noch zum Thema Motor...

Da mir die PN-Racing Brushless Motore auf unserer Strecke einfach zu schnell sind, hatte ich mir den ATM Motor ausgesucht. Da der ATM AMZ mit 2S (7,4V) fährt, hatte ich erst so meine Bedenken, mit der geringeren Spannung. Wie sich aber heute rausgestellt hat, war dies unbegründet. Mit 9er Motor-Ritzel und Standart-HZ läuft er sehr gut.
Leistungsmäßig würde ich so sagen zwischen 50T und 70T.
Gut gefallen tut mir an dem Atomic Motor, dass er nur ein geringes bis kaum spürbares Rastmoment hat. Zetti rollt nach Gaswegnahme noch etwas nach, ist natürlich Geschmackssache.

Für ein ersten Test lief der Proto wirklich gut.
Unser Streckenrekord liegt momentan bei 7,304 s und 7,642 s sind gar nicht mal schlecht. Smile

Bis dahin...

Grüße Marcus
_________________
>>>MC-Dobien<<<
https://www.facebook.com/MCDobien/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fruchtzwerg


Anmeldedatum: 11.01.2014
Beiträge: 87


BeitragVerfasst am: 03.05.2016, 15:02    Titel:

Schönes Projekt und schön umgesetzt. Und noch zufrieden mit dem Umbau?

Ich hab zur gleichen Zeit etwa auch einen Zetti mit dem Ezrun-Regler umgebaut.
Bei wurde es aber ein MR02 und ich hab die Servoplatine aus nem Microservo genommen. Als Empfänger hatte ich erst nen Orange Empänger(DSM2) genommen, dieser hat aber leider nicht lange gehalten und wurde dann durch nen Spektrum Micro Empfänger ausgetauscht.

Da beim MR02 der Platz echt Rar ist, hab ich alle Anschlusspinne am Empfänger abgelötet und den Regler und die Servoplatine direkt angelötet.

Der Empfänger liegt jetzt ganz unten im Chassis und die Servoplatine hat auf dem Servomotor Platz gefunden. Den Ezrun Regler hab ich ebenfalls komplett gestript und nachdem ich das Topdeck des MR02 ein weing bearbeitet hatte, passte der Regler darunter.

Den Schalter hab ich auch entfernt, bzw da hab ich mir einen Stecker gebastelt mit Blindstecker. Den Blindstecker hab ich immer drauf, da hab ich nur + und - Verbunden(also Rot und Schwarz) und wenn ich was an den Einstellungen ändern möchte tausche ich einfach auf den Originalen Schalter.

Derzeit hab ich den Roten Kyosho BL Motor dran, läuft echt super und mit den Einstelloptionen am Regler und an meiner Sprktrum DX4S lässt sich das ganze wunderbar einstellen. Bin mit dem Auto momentan sogar schneller(9,112 Sek) als mit meinen anderen(9,205 Sek), aber an unseren Streckenrekord komm ich trotzdem noch nicht dran(sind fast 1 Sekunde unterschied)

Fotos mach ich die Tage mal und stell sie ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightmare-Child


Anmeldedatum: 11.04.2008
Beiträge: 256
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Alter: 34

BeitragVerfasst am: 03.05.2016, 15:27    Titel:

Bin noch immer sehr zufrieden mit dem Umbau. Läuft buchstäblich wie eine Eins. Very Happy

Einzigst die Front hab ich gegen eine komplette PN-Front getauscht. Die ATM Dämpfer passen leider nicht unter eine Honda HSV Karo.

Auf Bilder von deinen Umbau bin ich gespannt. Großes Problem ist ja immer die Unterbringung der Elektronik. Wink

Grüße Marcus
_________________
>>>MC-Dobien<<<
https://www.facebook.com/MCDobien/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
huge


Anmeldedatum: 27.12.2009
Beiträge: 366


BeitragVerfasst am: 03.05.2016, 15:50    Titel:

Hallo,
cooles Projekt, aber:
Fremd elektronik, fremd chassis, fremd Front, --> ist das noch ein MiniZ?
Habe hier auch mal ein alles fremd MiniZ gemacht hehe.

Viel Spass damit
Gruss
_________________
!!!!!... Suche Porsche 911 GT 3 RSR ...!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightmare-Child


Anmeldedatum: 11.04.2008
Beiträge: 256
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Alter: 34

BeitragVerfasst am: 03.05.2016, 19:24    Titel:

Zitat:

Fremd elektronik, fremd chassis, fremd Front, --> ist das noch ein MiniZ?


Darüber lässt sich natürlich streiten, ist wohl das gleiche Thema, wie mit den JRP Chassis. Wink
Bei solchen Projekten steht bei mir der Bastelspaß im Vordergrund. Denn Standart kann ja jeder. Wink
_________________
>>>MC-Dobien<<<
https://www.facebook.com/MCDobien/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
theresa-975


Anmeldedatum: 28.05.2016
Beiträge: 2


BeitragVerfasst am: 31.05.2016, 21:49    Titel:

Habt ihr hier eigentlich immer passende Montageanleitungen oder Reparaturleitfäden zur Hand, oder seit ihr einfach nur unglaublich handwerklich begabt?

Schon krass was hier manche Leute für Projekte am laufen haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightmare-Child


Anmeldedatum: 11.04.2008
Beiträge: 256
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Alter: 34

BeitragVerfasst am: 31.05.2016, 21:56    Titel:

Für son Projekt gibts keine Anleitung. Die Idee entsteht im Kopf bzw. man wird von jemand anderen inspiriert. Es ist auch viel probieren dabei, klar dass bei son Bastelleien auch mal was kaputt geht.
_________________
>>>MC-Dobien<<<
https://www.facebook.com/MCDobien/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fruchtzwerg


Anmeldedatum: 11.01.2014
Beiträge: 87


BeitragVerfasst am: 02.06.2016, 09:24    Titel:

ja da kann ich mich nur anschließen, hab bei meinem MR02 Brushless alleine einen Orange Empfänger geschossen und dann anschließen auf nen Spektrum Micro Empfänger zurück gegriffen.
Das schwierigste ist halt am Anfang die benötigten Komponenten zu finden, aber das ist halt Geduldssache
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightmare-Child


Anmeldedatum: 11.04.2008
Beiträge: 256
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Alter: 34

BeitragVerfasst am: 02.06.2016, 09:38    Titel:

Wolltest du nicht mal dein MR02 Brushless vorstellen?
_________________
>>>MC-Dobien<<<
https://www.facebook.com/MCDobien/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fruchtzwerg


Anmeldedatum: 11.01.2014
Beiträge: 87


BeitragVerfasst am: 05.06.2016, 09:58    Titel:

Ja, Asche auf mein Haupt. Derzeit leider wenig Zeit. Kommt aber noch, Versprochen Embarassed Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fruchtzwerg


Anmeldedatum: 11.01.2014
Beiträge: 87


BeitragVerfasst am: 16.06.2016, 17:23    Titel:

So wie Versprochen noch die Bilder vom MR02 Umbau

Das gesamte Auto:
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Der gestrippte Ezrun Regler:
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Regler, Spektrum Mini Empfänger und Servo Platine:
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Setupknopf für den Regler:
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Und weil ich gerade im Umbauwahn war, hab ich mir direkt auch noch meinen Formel zur Brust genommen:

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.

Ebenfalls eine Servo Platine aus einem Mircro Servor(nicht sichtbar), Orange Empfänger, Hobbyking Regler vom TZ4 und der blaue Kyosho Motor. Lässt sich richtig gut fahren und Leistung ohne Ende
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
huge


Anmeldedatum: 27.12.2009
Beiträge: 366


BeitragVerfasst am: 17.06.2016, 04:54    Titel:

Hey cool, ein Brushless F1 steht bei mir auch auf der To-Do liste, leider momentan kein kleingeld dafür hehe. Villeicht bringt ja Kyosho einen F1 VE, bald raus. Gruss
_________________
!!!!!... Suche Porsche 911 GT 3 RSR ...!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
a.bundy


Anmeldedatum: 04.03.2015
Beiträge: 24
Wohnort: Gronau
Alter: 63

BeitragVerfasst am: 17.12.2016, 10:32    Titel:

Ich habe auch bisher 3 Autos mit Fremdelektronik aufgebaut und damit allerbeste Erfahrungen. Da ich jetzt noch mehrere bauen möchte, eine Frage an euch. Könnte ich auch die Servoelektronik aus jedem x-beliebigen Billigmicroservo nehmen, oder gibt es da starke Qualitätsunterschiede? Wenn ich aus dem Microservo die Elektronik rausoperiert habe, kann ich den Rest ja eh wegwerfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guden79


Anmeldedatum: 21.12.2016
Beiträge: 196
Wohnort: Saarland
Alter: 40

BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 00:42    Titel:

So, habe mir das jetzt schon öfter angesehen, und nun kribbelt es auch bei mir...

Grund: Ich will DSM2 fahren.

Und basteln.


Auf meiner Liste stehen:

PN-Chassis
PN Servoboard
PN-DSM2-Empfänger
Hobbywing Ezrun 18A Regler
PN 3500 KV-Motor

Damit sollte alles was ich brauche aufgelistet sein.

Vom Speed her ist der 70er PN mein Ziel.

Du sagst mit dem 4200 KV bist du in etwa zwischen 60er und 70er Motor.
Hoffe der 3500KV ist dann für mich die richtige Wahl.

Wobei rein rechnerisch ja der 4200 KV unterhalb eines 70er PN wäre (20160 U/min vs 22000 U/min des 70er PN...
Mit dem 3500 KV wäre ich nochmal ein Stück weit drunter, nämlich 16800 U/min vs 22000 U/min...


Nun noch ein paar Fragen: Bist du noch immer zufrieden mit der Kiste?
Tut es der Regler noch?
Du schreibst ja dass es dir so gut gefällt dass er so sanft ausrollt, ich aber stehe auf die Eigenbremswirkung eines 70er PN.
Den Regler kann man ja bis 100% Dragbrake einstellen, hast du da mal was getestet?
100% wären natürlich zu viel, das ist klar, aber ein Kyosho Standartmotor z.B. ist mir vom Bremsmoment beim rollen her zu lasch.

Achja: Wo hast du denn das Servoboard untergebracht?
Und wie groß ist der Empfänger?
Kann man an der Lenkung jetzt noch etwas einstellen (Software)?
Oder ist das eh überbewertet?

Viele Fragen, hoffe auf viele Antworten -)

Bin halt hellauf begeistert von dem Projekt und möchte das auch bauen Embarassed

Ach, bevor ich es vergesse: Habe jetzt ne Weile gesucht, aber scheinbar gibt es in der Größe wohl keine Regler, die BL und brushed können?

LG
_________________
Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightmare-Child


Anmeldedatum: 11.04.2008
Beiträge: 256
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Alter: 34

BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 01:57    Titel:

Schön wenn ich dich zum basteln animiere. Very Happy

Bin nach wie vor sehr zufrieden, der Umbau läuft bis heute ohne Probleme. Hat sicherlich schon mehrere 1000 Runden hinter sich. Smile

Vom Speed her gehts in Richtung 60 T bzw. etwas unterhalb, vielleicht 55 T. Wink
Ein gut laufender 50 T ist definitiv schneller.

Mit dem 3500er PN wirst du sicherlich gut klar kommen. Fahre ich auch in meinen Stock. Aber dann mit maximaler Beritzlung, sonst fährt man den 70 T hinterher.

Mit einer anderen Regler-Einstellung bin ich noch nicht gefahren. Wie gesagt, mir gefällts ja so. Wink
Kann also nix dazu sagen, wie sich ne andere Dragbrake auf der Strecke verhält.
Dass fehlende Eigenbremsverhalten ist einfach ne Gewöhnungssache, komme mit beiden Varianten gut klar. Egal Bushed oder Brushless, beides fährt sich gut.

Und nun zu deinen Fragen:

1. Das Servo-Board befindet sich dort, wo sonst der Standart-Ein bzw. Ausschalter hinkommt.
2. Der Loco-Empfänger hat folgende Maße: 26x15x5 Höhe von 5mm durch die 3 poligen Buchsen.
3. Klar lässt sich die Lenkung einstellen. Natürlich weiß ich jetzt nicht, was für eine Funke du benutzt. Ich stelle meine Lenkung bzw. alles andere über meine Helios ein.

Wies heutzutage mit Brushless/Brushed Regler aussieht kann ich nicht sagen.
Ich kenne von damals die Graupner Genius Regler, die konnten beides. Kann dir aber jetzt nicht sagen, wieviel A die jetzt bei brushed konnten. Question

Hoffe dass hilft dir erstmal....

So siehts aktuell aus:

Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.
Eingefügtes Bild, wurde evtl. verkleinert. Rechtsklick->Bild/Grafik anzeigen für volle Größe.


Grüße Marcus
_________________
>>>MC-Dobien<<<
https://www.facebook.com/MCDobien/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    miniz-forum.de Foren-Übersicht -> Eigenbauten & Modifikationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum

MassivHolz Möbel bei Frankfurt Wiesbaden - Alleinerziehend
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de